FANDOM


Varuna Morrigan war eine Aes Sedai der Grünen Ajah, die 638 NÄ zum Amyrlin-Sitz erhoben wurde.

GeschichteBearbeiten

Varuna hielt die Position für dreiundvierzig Jahre bis zu ihrem Tod 681 NÄ. Sie war Gerra Kishars Nachfolgerin und Cemaile Sorenthaines Vorgängerin. [1]

Varuna war eine Amyrlin von durchschnittlicher Stärke und Einfluss. Als Grüne konzentrierte sie sich auf die Grenzlande, in dem Glauben, dass der Krieg gegen das Schattengezücht wichtiger war, als die Einmischung bei den südlicheren Nationen. Das reduzierte den Einfluss und die Macht der Weißen Burg im Süden stark. Ihre Konzentration auf die Grenzlande und externe Angelegenheiten überließen der Halle größtenteils die Kontrolle über die Weiße Burg und die Aes Sedai. [2]

Während ihrer Herrschaft fand der Große Winterkrieg zwischen Andor und Cairhien statt. [3]

Gitara Moroso wurde während ihrer Zeit auf dem Sitz geboren, [4] außerdem ging Ivara, eine der Ältesten der Schwesternschaft, während dessen in die Weiße Burg. [2]

ParallelenBearbeiten

Morrigan ist eine keltische Kriegsgöttin.

Anmerkungen Bearbeiten