FANDOM


Die Shaido sind einer der zwölf Aiel-Clans. Es gibt dreiundachtzig Shaido-Septimen. [1] Unter den anderen Clans werden die Shaido als hinterhältige Diebe angesehen, die die Bande der Ehre übertreten. Obwohl sie keine Blutfehde haben, sind die Taardad und die Shaido einander nicht freundlich gesinnt. [2]

Der Fall der ShaidoBearbeiten

Der Car'a'carnBearbeiten

Während Rands Ankunft am Chaendaer erwarten die Shaido die Rückkehr von Muradin, einem Ersatz für ihren verstorbenen Clanhäuptling Suladric. Couladin, Muradins Bruder, bestreitet Rands Blutrecht, Rhuidean zu betreten. [3] Er bestreitet auch Rands Rückkehr und damit, dass dieser der Car'a'carn ist. Ohne auf seinen Bruder zu warten und ohne die Gläsernen Säulen zu betreten, die seinen Wert als Clanhäuptling testen sollen, übernimmt Couladin das Kommando über die Shaido und folgt den Jindo zum Imre-Außenposten und der Kaltfelsenfestung. In der Festung spinnt Asmodean ein Komplott gegen den Wiedergeborenen Drachen, indem er Couladin zum Car'a'carn macht. [4] Danach eilt er zum Alcair Dal in einem Versuch, die anderen Clans gegen Rand aufzuhetzen. [5] Couladin verbündet sich mit Sevanna und beide versuchen die Aiel aufzuhetzen, aber Rands Ankunft mit den Taardad unterbricht ihre Pläne. Rand und Couladin streiten über die Geschichte der Aiel, was die anderen Clanhäuptlinge dazu bringt, Rand als Car'a'carn anzuerkennen. Während Rands Kampf mit Asmodean führen Couladin und Sevanna die Shaido weg vom Alcair Dal.

Die BruderlosenBearbeiten

Mera'din

Die Bruderlosen

Wegen Rands Enthüllung verbreitet sich die Trostlosigkeit unter den Aiel, die viele dazu bringt, ins nichts zu starren, bevor sie ihre Speereniederlegen und davonlaufen. Einige von ihnen werfen ihre Speere nicht davon, sondern treten den Rängen der Shaido bei, um vor der Wahrheit davonzulaufen, indem sie ebenfalls den Feuchtländer-Car'a'carn bestreiten. [6]

Der Tod von CouladinBearbeiten

Der Tod von Couladin
Couladin führt ungefähr einhundertsechzigtausend Shaido [7] über den Drachenwall, durch den Jangai Pass nach Cairhien [8], wo sie Taien und Selean zerstören, bevor sie beginnen, die Hauptstadt zu belagern. Während Rands Mächte den Großteil der Shaido bekämpfen und sie über den Fluss Gaelin den ganzen Weg zu Brudermörders Dolch zurücktreiben, tötet Mat Couladin, indem er ihn in dem Glauben lässt, dass Rand nur seine kleine Streitmacht aus Cairhenern und Tairenern hat. Nach dem Tod von Couladin übernimmt Sevanna das Kommando über die Überlebenden.

Brunnen von DumaiBearbeiten

Sevanna verbündet sich mit einer Gesandtschaft der Weißen Burg, um den Wiedergeborenen Drachen zu fangen. Ihr ultimatives Ziel ist es, den Car'a'carn zu heiraten und die Aiel als Königin zu regieren.

Vierzigtausend Shaido greifen Galina Casbans Lager an mit dem Auftrag, Rand al'Thor zu beschaffen. Die Asha'man zerstören sie mit der Einen Macht. Sevanna kehrt mit den Überlebenden nach Brudermörders Dolch zurück. [9]

Der Nar'bahaBearbeiten

Sevanna verbündet sich mit einem Feuchtländer namens Caddar, der sie mit einer Reisebox beschenkt. Die Nutzung der Box versprengt die Aiel über die Feuchtlande, wo sie für Sammael Chaos verbreiten. [10]

Die Schlacht von MaldenBearbeiten

Perrin Aybara und die Seanchaner besiegen Sevanna bei Malden. Nach der Niederlage sammelt Therava die Überlebenden und verbreitet in der Welt, dass jeder von ihnen in die Aiel-Wüste fliehen wird, die sie nie wieder Verlassen werden.

MitgliederBearbeiten

Kategorie: Shaido

SeptimenBearbeiten

Die Shaido bestehen aus dreiundachtzig Septimen, von denen alle den Drachenwall überquerten und in die Westlande einfielen. Zu der Zeit ihrer Niederlage bei der Schlacht von Malden hatten sich nicht alle diese Septimen wieder zusammengefunden.

Kategorie:Shaido

ReferenzenBearbeiten

  1. Winters Heart, Kapitel 4
  2. The Shadow Rising, Kapitel 22
  3. The Shadow Rising, Kapitel 23; Diese Verweigerung ist der Anfang der langsamen Zerstörung der Shaido, was die Warnung der Prophezeiungen von Rhuidean erfüllt, dass kein Aiel ohne den Car'a'carn überleben würde.
  4. The Shadow Rising, Kapitel 48; Eine begründbare Vermutung, basierend auf der Tatsache, dass Asmodean viel Zeit mit den Shaido verbringt und während seiner Verbindung mit Rand zugibt, Couladin markiert zu haben.
  5. The Shadow Rising, Kapitel 50
  6. The Fires of Heaven, Kapitel 2
  7. The Fires of Heaven, Kapitel 42; Bestätigt durch Mats Studium der Karten vor der Schlacht von Cairhien.
  8. The Fires of Heaven, Kapitel 6; Rhuarc berichtet Rand, dass die Shaido sich auf den Jangai Pass zubewegen.
  9. The Fires of Heaven, Kapitel 6; Rhuarc berichtet Rand, dass Sevanna und die Shaido Festungen in Brudermörders Dolch bauen.
  10. Lord of Chaos, Kapitel 17
  11. A Crown of Swords, Kapitel 40
  12. Knife of Dreams, Kapitel 26
  13. Knife of Dreams, Kapitel 5
  14. Knife of Dreams, Kapitel 29
  15. Knife of Dreams, Kapitel 30

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki