FANDOM


Shadar Logoth

Shadar Logoth ist eine verlassene Stadt aus der Zeit der Trolloc-Kriege. Sie wurde einst Aridhol genannt und war die Hauptstadt der gleichnamigen Nation.

Geschichte Bearbeiten

Aridhol war einst eine blühende Nation im Pakt der Zehn Nationen. Ihr größter Verbündeter war Manetheren.

Doch während der Trolloc-Kriege kam ein Mann namens Mordeth in die Stadt und erlangte großen Einfluss über den damaligen König Balwen Mayel. Die Menschen in der Stadt verfielen langsam in Misstrauen und Paranoia und überwarf sich mit ihren Verbündeten.

Die Ereignisse führten dazu, dass Balwen Mayel den Sohn des Königs von Manetheren gefangen nahm, Caar al Thorin al Toren, und ihn als Schattenfreund hinrichten lassen wollte, da Balwen durch die Einflüsterungen Mordeths dem Wahnsinn verfallen war. Caar konnte fliehen und Manetheren wollte den Frevel rächen, doch die ankommenden Soldaten fanden eine leere, tote Stadt wieder. Kein Mensch lebte dort noch, es gab nicht einmal Leichen.

Das Böse in der Stadt hatte Mashadar entstehen lassen, eine formlose, verstandslose Wesenheit, die nur töten und fressen wollte. Außer Mashadar lebte Jahrhundertelang nur noch Mordeth in Shadar Logoth.

Gegen Ende der Trolloc-Kriege lagerte schließlich eine Armee des Schattens in den Ruinen, viele tausende aus Schattengezücht, Schattenfreunden und Schattenlords. Sie tauchten nicht mehr auf und als man nach ihnen suchte, fand man nur noch Waffen, Rüstungsteile, Blutspritzer und Gebete an den Dunklen König, die in die Wände gekratzt worden waren. Später war nicht einmal mehr das dort. Dieses Ereignis hält sich in den Köpfen des Schattengezüchts. Trollocs und Myrddraal tuen alles, um die Stadt nicht betreten zu müssen.

Handlung Bearbeiten

Auf ihrem Weg nach Caemlyn werden die Emondsfelder von Trollocs und Myrddraal verfolgt und müssen in Shadar Logoth lagern. Dort erfahren sie von Moiraine die Geschichte des Ortes. Doch der Dunkle König will die Jungen so sehr, dass er die Trollocs und Myrddraal dazu bringt, die Stadt zu betreten. Die Emondsfelder müssen vor dem Schattengezücht und vor Mashadar fliehen.

Referenzen Bearbeiten

  1. Drohende Schatten, Kapitel 18 Die Straße nach Caemlyn
  2. Drohende Schatten, Kapitel 19 Drohende Schatten

Weitere BilderBearbeiten

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki