FANDOM


Seandar ist die größte Stadt und Hauptstadt des seanchanischen Imperiums, möglicherweise eine der größten Städte der Welt.

Seandar liegt im Inland am Zusammenfluss drei großer Flüsse, ungefähr auf halbem Weg zwischen dem teilenden Kanal und dem Aryth-Meer. Die Stadt liegt auf einer riesigen Halbinsel, die sich über mehrere tausend Meilen nördlich und östlich aus der südlichen Landmasse des Kontinents erstreckt und größtenteils südlich des Äquators liegt. Als solche ist sie sehr abgelegen von den anderen großen Städten, was erklärt, warum sie in der Lage war, zu einer solchen Größe heranzuwachsen und in den Jahrhunderten nach der Zerstörung der Welt dem Rest des Kontinents ihren Namen zu geben. Seandar liegt zirka auf dem gleichen Breitengrad wie Tremalking, aber mehr als fünftausend Meilen westlich.

Seandar war ein offensichtliches Ziel für die Truppen, die von Luthair Paendrag Mondwin kommandiert wurden, nachdem seine Anfangsinvasion Teile der nördlichen Landmasse inklusive der Stadt Imfaral eingenommen hatte. Nachdem ihm die abtrünnige Aes Sedai namens Deain die Geheimnisse der Herstellung von A'dam eröffent hatte, war er in der Lage, die Eroberung von Seanchan viel erfolgreicher zu betreiben und schließlich fiel Seandar unter seine Herrschaft. Es wurde kurz darauf zur Imperialen Hauptstadt erklärt.

Seandar ist der Sitz des Hofes der Neun Monde und des Kristallthrones, von wo die Kaisern über ihr riesiges Imperium regiert. Es ist auch der Sitz des Turmes der Raben, des kaiserlichen Gefängnisses und des Hauptquartieres der Wahrheitssucher, der imperialen Polizeitruppe.

1000 NÄ, als große Zahlen der seanchanischen Truppen an der Corenne beteiligt waren, der Wiedereroberung der Westlande im Namen Artur Falkenflügels, wurde die Stadt Seandar vom Mord eines Großteils der kaiserlichen Familie erschüttert, inklusive der Kaiserin Radhanan und aller ihrer Erben, die sich noch westlich des Aryth-Meeres befanden. Verantwortlich war die Verlorene Semirhage. In den Nachwehen des Massakers beanspruchten mehr als fünfzig Adlige den Kristallthron und ein Zivilkrieg erhob sich, in dem sowohl Seandar als ach ein dutzend andere Großstädte umkämpft und erheblich geplündert wurden. Der Ausgang dieser Situation muss sich erst noch zeigen.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki