FANDOM


"Es wird eine Zeit kommen, wo du unter allen Umständen ein Ziel erreichen musst. Das kann sowohl beim Angreifen als auch in der Verteidigung geschehen. Und der einzige mögliche Weg wird darin bestehen, dass du deinem Gegner erlaubst, das Schwert in deinem eigenen Körper unterzubringen. Das nennt man dann 'Schwert in die Scheide". Merke es dir."

-Lan Mandragoran
Sheathing the Sword by Lupus deus est

Rand kämpft mit Ishamael über Falme

Das Schwert umarmen ist ein Konzept, das Schwertformen umfasst.

BeschreibungBearbeiten

Wenn ein Sieg unter allen Umständen erreicht werden musste, erlaubte es ein Schwertkämpfer der Waffe seines Gegners, normalerweise einem Schwert, in seinen eigenen Körper einzudringen. Den Feind damit ködernd, einen Schnitt zu machen, ließ er ihn nahe genug an sich heran, um ihn zu töten.

In der PraxisBearbeiten

Lan Mandragoran brachte Rand al'Thor dieses Konzept zum ersten mal bei, als Rand Fal Dara verließ.

Rand sieht es zum ersten mal in der Anwendung, als Ingtar Shinowa eine schmale Gasse bis zum Tod verteidigt, so dass Rand und seine Begleiter aus Falme entkommen können.

Später, im Kampf über Falme, erkennt Rand, dass der Kampf zwischen ihm und Ishamael in einem Patt enden wird, und dass ihm die Zeit davonläuft. Er benutzt Der Reiher watet durchs Schilf, um dem Verräter aller Hoffnung zu erlauben, ihn zu erstechen. Das Lockt Ishamael in Rands Reichweite und ermöglicht es ihm, ihm den Todesstoß zu geben.

Andere NamenBearbeiten

  • Schwert in die Scheide

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki