FANDOM


Schürfen ist der Name zweier verschiedener Gewebe der Einen Macht. Beide manifestieren sich als Talente in einigen Personen.

Beschreibung Bearbeiten

Unter den Bewohnern der Westlande ist das Schürfen das "fühlen" mit der Einen Macht, um nach Verletzungen und Krankheiten zu suchen, auch Tiefenschau genannt. Es wird oftmals direkt vor der Heilung benutzt. Die Fähigkeit, zu Schürfen und eine Krankheit oder Verletzung zu entdecken bedeutet nicht notwendigerweise, dass jemand auch die Heilungsfähigkeit besitzt, das zu kurieren.

Unter den Seanchan bezieht sich Schürfen auf die Fähigkeit der Damane, die Erde nach metallischen Erzen zu durchsuchen und diese aus dem Boden zu ziehen. Es ist eine hochgeschätzte Fähigkeit bei den Seanchan und Damane, die dieses Talent besitzen, werden teuer verkauft. [1]

Man glaubt, dass letzteres die traditionelle Bedeutung des Schürfens ist, da nur wenige Frauen das Talent haben, aufgrund ihrer mangelnden Stärke in Erde, um diese Art des Schürfens zu vollziehen, so dass die Bedeutung des Talents sich zu der zuerst beschriebenen verändert hat. Ein Grund dafür könnte sein, dass nur sehr, sehr wenige Damane benutzt werden, um zu heilen, aufgrund ihrer Natur als Besitz in Seanchan.

Handlung Bearbeiten

Während ihrer Gefangenschaft bei den Seanchan zeigt sich, dass Egwene al'Vere das Talent zum Schürfen besitzt, was sie zu einer sehr wertvollen Damane macht. [1]

Bei ihrem Aufenthalt im Stedding Tsofu benutzt Verin die Fähigkeit Tiefenschau, um den Ogier Trayal zu untersuchen, dessen Seele von Machin Shin vernichtet wurde. [2] [3]

Verin Mathwin denkt, dass sie unübertroffen im Schürfen ist.

Nynaeve al'Meara scheint diese Fähigkeit ebenfalls zu besitzen, was es ihr ermöglicht, einen Zwang zu entdecken, der von Graendal auf Lord Piqor Ramshalan gelegt wurde, was es Rand ermöglicht, Graendals Versteck zu finden.

Nynaeve nutzt diese Fähigkeit, um den Wahnsinn von Naeff, Jahar Narishma und Damer Flinn zu entdecken.

Anmerkungen Bearbeiten

  1. 1,0 1,1 Falme (Kapitel)
  2. Der Ältestenrat (Kapitel)
  3. Dies ist eine reine Vermutung, die aus Verins Verhalten geschlossen werden kann. Da sie sich in einem Stedding befindet, muss sie einen Brunnen-Ter'angreal bei sich getragen haben, um die Macht zu benutzen, anders lässt sich ihr Verhalten nicht erklären.