FANDOM


Der Raken ist ein großes Flugtier und hat einen Körper, der beträchtlich länger ist als der eines Pferdes und gleich im Umfang, mit ledriger grauer Haut und großen, kräftigen Schwingen wie die einer Fledermaus. Seine Intelligenz ist etwa gleich wie die eines Pferdes. Der Kopf des Tieres zieht sich zu einer langen, hornigen Schnauze mit harten Kämmen, die sowohl als Lippen als auch als Zähnen und auch als kräftige Kiefer dienen können, die leicht in der Lage sind, leicht einen Ast oder Arm durchbeißen können. Zwei Augen sitzen an der Front des Kopfes und geben dem Raken eine überlegene Sehkraft. Der Kopf wird von einem langen, graziösen Nacken gestützt. Er hat einen sehr langen, dünnen Schwanz, die sehr zerbrechlich aussieht, verglichen mit dem Rest des Tieres, das normalerweise aussieht, als könnte man es leicht im Flug hinterherziehen. Dieser Schwanz ist tatsächlich sehr stark. Während er nicht als Waffe benutzt wird, peitscht der Raken den Schwanz oftmals aus Wut, wenn er sitzt oder auf dem Boden ist, und es ist bekannt, dass er schon unabsichtlich den Arm oder das Bein eines Morat gebrochen hat, der sorglos genug war, ihm nahe zu kommen. Im Flug wird der Schwanz mit großer Geschicklichkeit genutzt, um Balance und Kontrolle zu halten. Der Raken zat zwei Beine, relativ dünn verglichen mit der Größe seines Körpers, die in Füßen mit sechs langen, sehr starken krallenbewehrten Zehen enden, vier vorn und einer hinten.

Raken.jpg

Auf dem Boden kriecht der Raken eher, als aufrecht zu stehen, und erhebt seinen Kopf auf seinem langen Nacken, um sich umzusehen. Er steht nur aufrecht, wenn er alarmiert ist oder sich darauf vorbereitet, zu fliegen. Wenn ein Raken kauert, ist es leicht möglich, einfach ein Bein über den Sattel zu schwingen. Während der Raken langsam und ungeschickt am Boden ist, ist er ein sehr wendiger Flieger und sehr schnell, wenn es nötig ist. Die maximale Fluggeschwindigkeit ist drei oder vier mal so schnell wie ein Pferd. Es kann diese Geschwindigkeit über kurze Distanzen halten, aber ziemlich lange Distanzen bei niedrigerer Geschwindigkeit ohne Pause fliegen.

Raken2.jpg

Hauptsächlich genutzt für Erkundung und Nachrichtenüberbringung kann der Raken zwei Personen Tragen, wenn sie klein sind, und wird durch Zügel kontrolliert, die an Ringen befestigt sind, die fest in den hornigen Nüstern des Tieren befestigt sind, und durch Beindruck. Die Reiter, Morat'raken, manchmal Flieger genannt, sind alle entweder Frauen oder Männer kleiner als der Durchschnitt, und reiten oft gemeinsam, einer hinter dem anderen, in einem speziell konstruierten leichten Sattel, der für zwei ausgelegt ist. Verbundene Morat werden in Situationen genutzt, wenn ein weiteres Paar Augen benötigt wird, wie auf den meisten Erkundungsmissionen, doch wenn hohe Geschwindigkeit benötigt wird, oder lange distanzen, reitet nur ein Morat. Eine lange Distanz für einen Raken sind drei- bis vierhundert Meilen.

Toraken1.jpg

Ein Raken wird fliegen, sogar wenn er verletzt oder krank ist, allerdings nicht so weit oder schnell natürlich, und möglicherweise, wie ein Pferd, bis zum Punkt seines Todes.

Es kann bequem sogar auf senkrechten Oberflächen hocken, wenn es dort irgendeinen Halt für seine Klauen gibt. In einigen Fällen, wenn es auf diese Art hockt, wird es seine Flügel über der Oberfläche ausbreiten, und sich damit festklammern. Der Raken kann sich auch in großen Bäumen niederlassen, wo die Zweige ihn halten, doch er zieht offenes Land oder Klippen vor.

Er ist ein Allesfresser, allerdings offensichtlich vollkommen zufrieden mit einer rein pflanzlichen Ernährung. Sie sind Eierleger und die weiblichen Raken legen jeweils nur ein Ei.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki