FANDOM


Parenia Demalle war eine Aes Sedai der Grauen Ajah, die 817 NÄ  zum Amyrlin-Sitz erhoben wurde. Sie hielt die Position für neunundvierzig Jahre bis zu ihrem Tod 866 NÄ. Sie war Zeranda Tyrims Nachfolgerin und Sereille Bagands Vorgängerin. [1]

GeschichteBearbeiten

Bemerkenswert ist, dass Parenia Sereille Bagand von der Weißen Ajah als ihre Herrin der Novizinnen aussuchte, wobei der Name ihrer Behüterin der Chronik und deren ehemalige Ajah unbekannt sind. [2]

Parenia war die letzte Amyrlin, die nach 160 Jahren wieder aus der Rot-Gelb-Grau-Achse gewählt worden war. Seit dieser Zeit war die Blau-Weiß-Grün-Achse politisch sehr stark - die Amyrlins wurden fast ausschließlich abwechselnd aus diesen Ajahs gewählt (ausgenommen die Braunen) bis zu Sierin Vayu und nach ihr zwei weiteren Blauen. Die Roten konnten sogar bloß eine ihrer alliierten Ajahs zur Wahl bekommen, wohingegen vorher mehr Amyrlins von der Gelben oder der Grauen Ajah erhoben worden waren. Es gab keine Gelbe Amyrlin in beinahe 300 Jahren und keine Rote seit Bonwhin Meraighdin bis zu Elaida do Avriny a'Roihan.

Parenia war eine Amyrlin von durchschnittlicher Stärke und Einfluss. Sie war mehr interessiert an Verhandlungen und Verträgen zwischen Nationen als an der Herrschaft über die Weiße Burg. Sie behielt die Kontrolle trotzdem so gut wie möglich, um Rückhalt für ihre diplomatischen Ziele zu erhalten. [2]

SonstigeBearbeiten

Zu der Zeit, als die Schwesternschafts-Mitglieder Alise Tenjile Novizin und Solain Morgeillin Novizin und Aufgenommene in der Weißen Burg waren, saß Parenia Demaille auf dem Thron der Amyrlin, und Sereille Bagand war Herrin der Novizinnen. [2]

Anmerkungen Bearbeiten