FANDOM


Nirelle Coidevwin war eine Aes Sedai der Grünen Ajah, die 396 NÄ zum Amyrlin-Sitz erhoben wurde.

GeschichteBearbeiten

Ihr Name deutet an, dass sie aus Cairhien stammte, was man an der gebräuchlichen Endung -in erkennt, der eine unterschiedliche Kombination von Konsonanten vorangestellt sind.

Aloisia Nemosni, eine der ältesten lebenden Menschen und ein Mitglied der Schwesternschaft, wurde vermutlich während Nirelles Zeit auf dem Amyrlin-Sitz geboren. Während ihrer Herrschaft wurde Stedding Tsofu wiederentdeckt und neu besiedelt.

Nirelle hielt die Position für dreiundzwanzig Jahre, bis zu ihrem Tod 419 NÄ. Sie war Suilin Escanda Nachfolgerin und Ishara Nawan Vorgängerin. [1]

Nirelle war eine starke und dynamische Amyrlin. Gewählt in dem Glauben, dass sie die Weiße Burg aus den Intrigen ihrer Vorgängerin herausbringen würde, führte sie sie statt dessen fort und involvierte die Aes Sedai in eine Anzahl von Kriegen. Sie persönlich führte die Kontingente der Burg in die Schlacht, eine Tatsache, die seit Jahrhunderten nicht mehr gesehen wurde. Wenn es nicht für den Krieg gewesen wäre, und die Gesetze das erlaubt hätten, wäre sie wohl abgesetzt worden, doch die Reaktion der Burg auf externe Bedrohungen war immer, sich einzumischen und nichts zu tun, das jemals einen Riss in der anscheinend unzerbrechlichen Fassade erzeugen könnte. Sie starb 419 NÄ auf einem Feldzug. [2]

Anmerkungen Bearbeiten