FANDOM


Ströme von Luft können in die Form eines dreidimensionalen Objektes verwoben werden, und verfestigte Luft kann auf viele verschiedene Arten benutzt werden: um zu schlagen, schneiden, Menschen zu erstecken oder Dinge zu schneiden und zu häuten. Das gleiche Gewebe wird benutzt, um Tentakel zu formen oder Fesseln, um Gegenstände zu bewegen, oder Dinge zu halten oder zurückzuhalten, oder sogar um Menschen festzubinden. Es ist auch möglich, eine Abdeckung zu machen, um sich dahinter oder darunter zu stellen.

Handlung Bearbeiten

Auf der Reise von Fal Dara nach Tar Valon benutzt Siuan Sanche das Gewebe, um Nynaeve wütend zu machen, so dass sie die Eine Macht lenken kann. Nynaeve kopiert es und fesselt damit Siuan. [1]

Als sie in den Quartieren der Novizinnen von einem Grauen Mann mit einer Armbrust angegriffen werden, fesselt Nynaeve ihn mit Luft. [2]

Die Schwarze Ajah nimmt in Tear Nynaeve, Elayne und Egwene gefangen und fesselt sie dazu mit Luft. Das Gewebe wird außerdem benutzt, um sie mit Stöcken aus Luft zu schlagen. [3]

Nachdem Berelain in Rands Gemächer im Stein von Tear gekommen ist, um ihn zu verführen, sperrt er sie in ein Gefängnis aus Luft. [4]

Als Rand sich im Alcair Dal zum Car'a'carn erklärt, Kämpfe ausgelöst und Regen beschworen hat, schließt Lanfear ihn und sich in eine Kuppel aus Luft ein, um ihm Vorwürfe zu machen, dass er ihre Pläne zerstört. [5]

Anmerkungen Bearbeiten