FANDOM


Londaren Cor war die Hauptstadt von Eharon, eine der Zehn Nationen. Sie lag einige Tagesreisen nördlich und östlich der Hafenstadt Barashta (später Ebou Dar), nahe dem aber nicht am Fluss Eldar. Die Stadt lag in den oder um die drei Hügel herum, die als die Tänzerinnen bekannt sind.

Von Londaren Cor wurde gesagt, dass es eine der schönsten Städte ihrer Tage gewesen sein soll. Sie wurde gebaut, nachdem die Ogier Tar Valon vollendet hatten, und gemäß der Legenden perfektionierten sie die Künste, die sie beim Bau von Tar Valon verwendeten, in Londaren Cor.

Der Palast des Mondes, möglicherweise der Sitz des Herrschers von Eharon, lag in der Stadt und ein Ritual, bekannt als Segnen des Schwertes, fand während der Prozession der Flöten dort statt, aber die Details dieser Ereignisse sind verloren gegangen.

Die Stadt wurde während der Trolloc-Kriege zerstört, aber ungefähr 500 Jahre später waren die Ruinen der Ort eines großen Kampfes, als die Königreiche Nerevan und Esandara sich vereinten, um in Shiota einzufallen. Die Gründe für diesen Konflikt und die Details seiner Auflösung sind verloren gegangen.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki