FANDOM


Jaramide war eine der Zehn Nationen, die zwischen der Zerstörung der Welt und den Trolloc-Kriegen existierte. Es war das nordwestlichste Königreich dieser Zeit und eines der ersten Grenzlande.

GeographieBearbeiten

Jaramide
Jaramide erstreckte sich vom Ende der Welt und dem Aryth-Meer zur östlichen Grenze der Lanzenebene und den den Bergen des Verderbens im Norden zu den Verschleierten Bergen und dem Fluss Akuum im Süden. Es wird begrenzt von Safer, Aridhol und Aramaelle. Die Hauptstadt war Deranbar am Fluss Manetherendrelle, jetzt liegt dort Maradon. Weitere Städte waren Allorallen, Barsine, Canaire'somelle und Nashebar.

Jaramide beinhaltete das ganze moderne Saldaea genauso wie Teile vom westlichen Kandor und zirka die nördliche Hälfte von Arad Doman.

GeschichteBearbeiten

Jaramide war dieser Tage eine starke und mächtige Nation. Die Hochkönigin Egoridin unterzeichnete den Pakt der Zehn Nationen 209 NZ.

Zirka 1000 NZ drang Schattengezücht in Jaramide ein. Es wurde für einen der üblichen Übergriffe über die Grenze der Fäule gehalten, aber der Ernst des Überfalls wurde klar, als die Stadt Barsine, berühmt für ihre goldenen Turmspitzen, überrant und zerstört wurde. Jaramide sammelte sich, um sich gegen die Invasion zu verteidigen, welche der Eröffnungsschachzug der Trolloc-Kriege war, aber trotz einer tapferen Verteidigung brach es in den Nachwehen des Krieges zusammen.

Nach dem Ende des Krieges wurden aus den Überresten von Jaramide die neuen Königreiche von Abayan, Oman Dashar, Indrahar und Basharande wiederaufgebaut, die Jaramides Rolle als Grenzlandkönigreich übernahmen.


Zehn Nationen

Aelgar | Almoren | Aramaelle | Aridhol | Coremanda | Eharon | Essenia | Jaramide | Manetheren | Safer

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki