FANDOM


Horn of Valere
"Das Grab ist keine Grenze für meinen Ruf."
"Lasst den jenigen, der mich erklingen lässt, nicht an Ruhm denken, sondern nur an Erlösung."
—Inschrift auf dem Horn von Valere und Prophezeiung des Horns.

Das Horn von Valere ist ein mächtiges Artefakt. Nur wenig ist darüber bekant, wie es funktioniert, doch der Effekt ist klar: wenn das Horn erklingt, werden die großen Helden des Musters zur Schlacht gerufen und dienen dem, der das Horn geblasen hat. Kürzlich wurde entdeckt, dass sie in der Anwesenheit des Wiedergeborenen Drachens seinen Anweisungen folgen, egal ob er das Horn geblasen hat oder nicht, obwohl nichts sie jemals verbunden hat. Man geht davon aus, dass es bei der Letzten Schlacht anwesend sein muss, doch es gibt keine direkte Erwähnung in den Prophezeiungen des Drachen.

Es wird beschrieben wie ein normales Horn und nicht sehr prachtvoll, doch es hat eine Inschrift in der alten Sprache: "Tia mi aven Moridin isainde vadin", übersetzt "Das Grab ist keine Grenze für meinen Ruf" und die Prophezeiung des Hornes sagt "Lass denjenigen, der mich bläst, nicht an Ruhm denken sondern nur an Erlösung." Für die Prophezeiung gibt es keine Übersetzung in der Alten Sprache.

VerstecktBearbeiten

Valere-icon

Der Ursprung des Horns ist unbekannt, und es ging verloren und verblasste für hunderte von Jahren ins Reich der Legenden, als die Aes Sedai des Zeitalters der Legenden es während der Zerstörung der Welt im Auge der Welt versteckten. Tief in der Fäule wurde es vom Grünen Mann beschützt, dem letzten der Nym, zusammen mit dem Banner von Lews Therin Telamon und einem der Siegel vom Gefängnis des Dunklen Königs.

Illian inszenierte traditionel "Große Jagden" nach dem Horn, bei denen Männer und Frauen aus der ganzen Welt zur Suche auszogen, doch niemand war erfolgreich. Die Große Jagd, bei der sich Faile verschwor, war die erste seit vierhundert Jahren.

Es wird gesagt, dass das Finden des Hornes eines der Zeichen für die sich nähernde Letzte Schlacht sei.

Das FindenBearbeiten

Horn of Valere2

Das Horn wurde kürzlich am Auge der Welt gefunden von einer achtköpfigen Gruppe; Moiraine Damodred, Aes Sedai der Blauen Ajah, Lan Mandragoran, ihr Behüter, Nynaeve al'Meara, Egwene al'Vere, Rand al'Thor, Mat Cauthon, Perrin Aybara - fünf junge Leute aus den Zwei Flüssen - und Loial, ein Ogier aus dem Stedding Shangtai. Sie brachten es nach Fal Dara, wo Lord Agelmar Jagad es aufbewahrte. Während es unter seinem Schutz stand, fühlte Agelmar die Anwesenheit des Hornes stark, und er übergab es bei der ersten Gelegenheit der Amyrlin, da die Versuchung zu groß war.

GestohlenBearbeiten

Trollocs horn ebook

Später wurde das Horn von Padan Fain aus dem Lagerraum in Fal Dara gestohlen, beim allerersten Mal, das Trollocs in die Festung gekommen waren. Eine Gruppe von zwanzig Schienarern, angeführt von Lord Ingtar Shinowa, wurde ausgesandt, um die Schattenfreunde zu jagen. Sie wurden begleitet von Rand al'Thor, Perrin Aybara, Matrim Cauthon und Loial. Die Gruppe verfolgte die Schattenfreunde den ganzen Weg von Schienar über Cairhien nach Falme auf der Toman-Halbinsel.

Nur an Erlösung denkenBearbeiten

Als die Gruppe Falme erreichte, fanden sie das Horn im Besitz eines Seanchanischen Adligen namens Hochlord Turak Aladon. Rand, Perrin, Mat, Ingtar und Hurin gingen nach Falme, um das Horn zurückzuerlangen. Nachdem sie es zusammen mit Mats Dolch aus Shadar Logoth zurückerlangt hatten, fanden sie sich einer seanchanischen Armee gegenüber. Ingtar opferte sein Leben, so dass die anderen in der Lage waren, zu entkommen. Allerdings fanden sie sich auf der anderen Seite vor einer Armee Weißmäntel, und waren somit zwischen zwei Armeen eingeschlossen. Ohne Ausweg blies Mat das Horn, was die Helden des Horns zum Kampf rief und die Seanchaner aus der Stadt trieb.

Helden des HornsBearbeiten

Heroes of the Horn

Der Ritt der Helden des Horns

Die Helden des Horns sind die großen Helden des Musters, gebunden an das Horn von Valere. Sie werden zum Kampf gerufen, um für das Licht zu kämpfen. Manchmal fügt das Rad ihnen jemanden hinzu, doch es ist unbekannt, ob Helden unter ihnen verloren gehen können.

Während der Letzten Schlacht bestätigt Artur Falkenflügel, dass die Helden des Horns durch ihren eigenen freien Willen kämpfen und dem Licht dienen, und dass, wenn ein Diener des Schattens das Horn bläst, sie sich weigern können, ihm zu dienen. Es wird auch enthüllt, dass die Helden des Horns nicht unverwundbar sind, und dass schwere Verletzungen sie in die Welt der Träume zurück zwingen, um zu heilen.

Es wird auch enthüllt, dass Mat Cauthon nicht länger der Hornbläser ist; sein Tod und seine Wiederbelebung während der Invasion von Andor trennten seine Verbindung zum Horn und ermöglichten einen neuen Hornbläser.

Später wird auch enthüllt, dass das Horn nicht nur menschliche Helden, sondern auch Wölfe rufen kann.

Bekannte HeldenBearbeiten

EtymologieBearbeiten

Der Name "Valere" kommt aus dem Lateinischen und bedeutet "es wert sein". So könnte der Name des Horns etwas bedeuten wie "Horn von Wert" oder "Horn von Bedeutung", was zeigt, dass es ein sehr wichtiges Artefakt ist.

Eine weitere Interpretation des Namens "Das Horn von Valere" könnte "Das Horn von den Würdigen" sein, also nur jenen, die vom Muster für heldenhaft genug gehalten werden, werden ausgewählt, um gebunden zu werden.

ParallelenBearbeiten

Das Horn von Valere funktioniert beinahe wie das Gjallarhorn in der nordischen Mythologie: beide erklingen als Ankündigung der bevorstehenden letzten Schlacht beim Ende der Welt (Ragnarok für die Wikinger und Tarmon Gai'don in der Welt des Rades). Zusätzlich dazu ist ein anderer Name für Heimdall, den Besitzer des Gjallarhorns, Vindhlér. Möglicherweise soll das Wort/der Name "Valere" - in der Welt der Bücher - von seinem alternativen nordischen Namen abstammen, womit "Horn von Valere" somit "Heimdalls Horn" bedeuten könnte.

Siehe auchBearbeiten

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki