FANDOM


Männer, die sich selbst zum Wiedergeborenen Drachen erklären, aber keine Prophezeiungen erfüllt haben, werden als Falsche Drachen bezeichnet. Das wird oftmals für Berühmtheit oder Ruhm getan, aber am Ende sind alle gefallen. Der erste der Falschen Drachen, der bekannt wurde, war Raolin Dunkelbann 335 NZ, der es schaffte, die Weiße Burg anzugreifen, bevor er gestoppt werden konnte.

Yurian Steinbogen folgte in seinen Fußstapfen 1301 NZ, und Davian erhob sich FJ 351Guaire Amalasan machte FJ 939 große Fortschritte, bis er von Artur Falkenflügel gestoppt werden konnte.

Falsche Drachen waren selten bis sich Gorin Rogad 995 NÄ erklärte. Drei Jahre später, 997 NÄ, erhob sich Logain Ablar zur Macht. Drei weitere erhoben sich 998 NÄ, obwohl von diesen drein nur Mazrim Taim in der Lage war, die Macht zu lenken.

Ishamael hat die Weiße Burg beschuldigt, die meisten von ihnen zu kontrollieren, wenn nicht alle Falschen Drachen. 999 NÄ beschuldigte Siuan Sanche, der ehemalige Amyrlin-Sitz der Burg, die Rote Ajah, das selbe zu tun mit Hilfe der Aussage des damals schon gedämpften Logain. Während angenommen wird, dass das bloß ein Trick ist, um Unterstützung gegen die Herrschaft der Amyrlin Elaida zu erheben, gab es schon mehrere Male Hinweise darauf, dass dahinter ein wenig Wahrheit stecken könnte.

Weitere Falsche Drachen Bearbeiten

Anmerkungen Bearbeiten

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki