FANDOM


Dies ist ein POV-Charakter mit einem oder mehr Abschnitten oder Kapiteln, die aus seinem oder ihrem Point of View geschrieben sind.

Elaida do Avriny a'Roihan ist eine Aes Sedai, ehemals von der Roten Ajah und der ehemalige Amyrlin-Sitz der Weißen Burg. Sie ist jetzt eine Damane.

BeschreibungBearbeiten

Elaida ist die jüngste Tochter aus einem kleinen Adelshaus im Norden von Murandy.

Sie ist gutaussehend und hat einen ernsten Blick. Alles an ihr sieht streng aus, nicht nur ihr Blick. Sie hat dunkle Augen. Elaida ist eine harte Frau, sehr ehrgeizig. Sie macht Novizinnen und Aufgenommenen oft das Leben schwer, unter anderem auch Moiraine Damodred und Siuan Sanche, als diese kurz vor ihrer Prüfung zur Aes Sedai standen.

Nach nur drei Jahren als Aufgenommene wurde sie 973 NÄ zur Aes Sedai erhoben [1] und wählte die Rote Ajah. Sie wird als sehr stark in der Einen Macht angesehen, steht aber trotzdem weit unter Machtlenkerinnen wie Sharina Melloy und Nynaeve al'Meara. Nur Cadsuane Melaidhrin, Kerene Nagashi und Meilyn Arganya wurden zuvor als stärker angesehen als Elaida. Sie ist gleich stark wie Moiraine Damodred, Siuan Sanche, Lelaine Akashi, Romanda Cassin und einige andere.

Elaida besitzt das Talent der Weissagung.

Siehe auch: Elaidas Weissagungen

Handlung Bearbeiten

Vorgeschichte Bearbeiten

Elaida stammt aus einem kleinen Adelshaus in Murandy. Sie kam vermutlich im Jahr 967/8 NÄ in die Weiße Burg und wurde nach nur drei Jahren - vermutlich 970/1 NÄ zur Aufgenommenen erhoben und legte schließlich 973/4 NÄ erfolgreich die Prüfung zur Stola ab. [1]

In der Weißen Burg lernte sie Moiraine Damodred und Siuan Sanche kennen, die beide im Jahr 972 NÄ ins Buch der Novizinnen eingeschrieben wurden, und begann bald ein gesteigertes Interesse an ihnen zu zeigen. Möglicherweise lag das daran, dass die beiden Novizinnen damals schon genug Potential zeigten, um so stark wie Elaida zu werden.

Elaida hielt dieses Interesse aufrecht trotz einiger Streiche, die ihr Moiraine und Siuan spielten - einer davon war, ihr Nachthemd mit Juckrinde zu waschen, als sie noch eine Aufgenommene war. [2]

Etwa ein Jahr nach ihrer bestandenen Prüfung, 975 NÄ nachdem Tamra Ospenya zur Amyrlin erhoben wurde, und Gitara Moroso zu ihrer Behüterin der Chronik wählte, nahm Elaida deren Platz ein als Aes Sedai-Beraterin bei Königin Morgase Trakand von Andor ein.

Sie hatte ein besonderes Interesse an dieser Position, da sie als Aufgenommene eine Weissagung gemacht hat, die nur ihr selbst bekannt war: darüber, dass das Königshaus von Andor den Schlüssel zum Sieg in der Letzten Schlacht bringen würde.

Siehe auch: Elaidas Weissagungen

Aiel-Krieg Bearbeiten

Aufgrund des Aiel-Krieges befindet sich Elaida wieder in der Weißen Burg, sie hat ihren Posten als Beraterin von Königin Morgase aber nicht aufgegeben. Wie alle Aes Sedai, die sich zu dieser Zeit in der Burg befinden, reitet sie aufs Schlachtfeld, um die Verwundeten zu heilen. [3]

Elaida hat ein besonderes Interesse an den beiden Aufgenommenen Moiraine und Siuan. Sie wird von ihnen als abscheuliche Frau angesehen, da sie die beiden schon hart behandelte, als sie selbst noch eine Aufgenommene war. Die beiden haben ihr öfter Streiche gespielt. Unter anderem wuschen sie ihr Nachthemd mit Juckrinde.

Trotzdem will Elaida ihnen beim Üben für die Prüfung helfen und trainiert drei Tage lang sehr hart mit ihnen, was die Frauen jede Nacht mit Schmerzen schlafen gehen lässt, wobei beide jedes mal weniger Gewebe vervollständigen können, ehe sie an einem scheitern. [4]

Schließlich verrät eine andere Aufgenommene das Treiben an die Herrin der Novizinnen Merean und Elaida erhält dafür einen Tadel und den Vorschlag, sich für eine Demütigung des Fleisches bei der Amyrlin zu melden. Sie hätte beinahe eine Buße bekommen, da die Frage im Raum stand, ob sie den Aufgenommenen beim Mogeln hilft. [4]

Elaida glaubt, dass sie von Moiraine und Siuan an die Herrin der Novizinnen verraten wurde. Später, als sie bei Moiraines Prüfung anwesend ist, hat Moiraine das Gefühl, die Aes Sedai würde sehr ernsthaft versuchen, sie scheitern zu lassen. [5] Die Reaktion der anderen Aes Sedai nach der Prüfung zeigt ihr, dass sie damit vermutlich recht hat. [6] Später ist sie außerdem bei Moiraines und Siuans Erhebung zur Aes Sedai anwesend. [7]

Weitere BilderBearbeiten

Anmerkungen Bearbeiten

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki