FANDOM


Die Eine Macht kommt aus der Wahren Quelle, der treibenden Kraft der Schöpfung, der Kraft, die der Schöpfer erschuf, um das Rad der Zeit zu drehen. Saidin, die männliche Hälfte der Wahren Quelle, und Saidar, die weibliche Hälfte, arbeiten gleichzeitig gegeneinander und miteinander, um die Macht zu erzeugen. Saidin wurde durch die Berührung des Dunklen Königs verdorben, wie Wasser, auf dessen Oberfläche ein dünner Film ranzigen Öls schwimmt. Das Wasser ist immer noch rein, doch man kann es nicht berühren, ohne gleichzeitig die Verunreinigung zu berühren. Nur Saidar kann noch gefahrlos benutzt werden.

Moiraine Damodred
Channeling

Machtlenken

Die Eine Macht entstammt der Wahren Quelle, die aus zwei unterschiedlichen Teilen besteht: Saidin, der männlichen Hälfte, und Saidar, der weiblichen Hälfte. Menschen, die sie weben können, werden Machtlenker genannt.

Natur der Wahren QuelleBearbeiten

Sie kann als eine Energiequelle angesehen werden, mit der man in der Lage ist, das Universum zu manipulieren, und die das Leben ihres Nutzers zehnfach oder mehr verlängert, was von der jeweiligen Stärke abhängt. Sie kann niemals aufgebraucht werden, nur zeitweilig für ein bestimmtes Ziel verwoben werden. Jede Hälfte der Einen Macht kann nur von Menschen des bestimmten Geschlechts benutzt werden.

Die beiden Hälften sind genaue Gegensätze, doch beide ergänzen einander, in den Drehungen des Rades der Zeit arbeiten sie sowohl mit einander als auch gegeneinander. Die essentiellen Unterschiede in der Natur der beiden Hälften der Macht bedeuten, dass eine Frau einem Mann nicht beibringen kann, die Macht zu lenken und umgekehrt.

MachtlenkerBearbeiten

Nicht jeder hat die Fähigkeit, die Macht zu lenken oder Zugang zur Einen Macht zu erhalten. Die meisten haben sie nicht und einige haben nur die Fähigkeit, es in einem gewissen Grad zu lernen. Aber ein paar wenige Machtlenker werden mit "Dem Funken" geboren, der sie dazu bringen wird, die Quelle zu berühren, ob sie wollen oder nicht. Diese Wilden sterben oft ohne jemals Kontrolle über ihre inneren Fähigkeiten zu erlangen; einige Forschungen deuten an, dass die Sterblichkeitsrate für untrainierte Machtlenker bei 75% oder höher liegt. Oftmals kommt das Überleben mit einem Preis: sie wissen es vielleicht nicht einmal, dass sie die Eine Macht lenken, um Dinge zu tun, sie wissen nur, dass manchmal "Dinge passieren", wenn sie sie hart genug wollen.

Wilde sind auch häufig mit einer Blockade versehen, einem instinktiven Selbstschutz, der ihnen Ärger verursacht, wenn sie absichtlich versuchen, die Macht zu lenken. Das kann in der Form geschehen, indem man nur in der Lage ist, die Macht zu lenken, wenn man wütend ist (siehe Nynaeve al'Meara) oder nur mit geschlossenen Augen. Ernste und manchmal drastische Therapien sind oft erforderlich, um eine Blockade zu überwinden.

Jene, die den Funken nicht haben, können ihr ganzes Leben verbringen, ohne die Macht zu berühren oder überhaupt zu bemerken, dass sie es können. Jedes mal, wenn jemand untrainiert die Macht lenkt, wird er an Nebenwirkungen leiden, von denen es viele gibt: Fieber und Schüttelfrost, unnormale Risiken eingehen usw. Diese Nebenwirkungen werden früher und früher nach dem zufälligen Machtlenken auftauchen, bis beide Ereignisse schließlich gleichzeitig geschehen. Zu diesem Zeitpunkt, ohne das richtige Training, wird der Machtlenker höchstwahrscheinlich sterben.

Machtlenker werden nicht gleich geboren, einige sind stärker in der Macht und können mehr davon aufnehmen, als andere. Männer und Frauen sind dabei unterschiedlich und bei vielen anderen Dingen bezüglich der Einen Macht.

Machtlenker müssen immer vorsichtig sein, da die Eine Macht gefährlich ist. Ohne die Bereitstellung einer zusätzlichen Machtquelle (wie einem Angreal oder Sa'angreal) können sich Machtlenker, die zu viel von der Macht aufnehmen, selbst töten oder hirntot zurücklassen. Wenn sie Glück haben - relativ gesprochen - brennen sie nur die Fähigkeit aus sich selbst heraus und bleiben unversehrt zurück, sind aber nie mehr in der Lage, die Macht zu lenken. Machtlenker können auch durch andere Machtlenker für immer von der Quelle abgeschnitten werden. Man nennt das "Dämpfen". Unabhängig von den Umständen verlieren jene, die nicht mehr die Macht lenken können, meistens auch den Willen, zu leben. Erst kürzlich haben eine Aes Sedai namens Nynaeve al'Meara und ein Asha'man namens Damer Flinn unabhängig von einander entdeckt, wie man eine Dämpfung heilen kann, aber der Prozess ist mangelhaft und noch in der Entwicklungsphase. Es wurde angedeutet, dass nur eine Frau einen Mann zu seiner vollen Stärke heilen kann, und nur ein Mann eine Frau zu ihrer vollen Stärke.

Stärke Bearbeiten

Die Stärke in der Einen Macht, besonders unter Aes Sedai, deutet nicht nur die rohe Kraft in der Einen Macht an, die ein Machtlenker nutzen kann. Sie beinhaltet auch andere Fähigkeiten, die normalerweise mit der Stärke verbunden sind:

  • Je stärker ein Machtlenker normalerweise ist, desto mehr Stränge kann er weben und lenken, und mit mehr Geschick.
    • In Die Klinge der Träume webt die mächtige Egwene ganz einfach mehr als ein Dutzend Stränge gleichzeitig, während die sehr schwache Morgase schon Schwierigkeiten hat, nur einen einzelnen Strang zu weben.
  • Normalerweise kann ein starker Machtlenker ein Gewebe einfacher erlernen als ein schwacher.
    • Sehr starke Machtlenker wie Rand und Alivia müssen ein Gewebe nur einmal sehen, um es zu erlernen. Machtlenker wie Nynaeve und Elayne müssen ein Gewebe nur ein paar Mal sehen, um es nachzumachen. Die schwächsten Machtlenker brauchen Jahre des Studiums, um ein neues Gewebe zu erlernen.
    • Dies zeigt sich auch in der Zeitspanne, die notwendig ist, um die Stola in der Weißen Burg zu erringen. Starke Aes Sedai wie Elaida, Moiraine und Siuan verbrachten nur 3 Jahre als Novizinnen und 3 Jahre als Aufgenommene, um die sehr komplexen Gewebe zu erlernen, die bei der Prüfung zur Stola gefordert werden. Mittelstarke Aes Sedai brauchen normalerweise ein Dutzend Jahre (6+6) und die schwächsten Aes Sedai wie zum Beispiel Elin Warrel bleiben mehr als fünfundzwanzig Jahre in der Ausbildung, bevor sie die Stola erringen.
  • Normalerweise sind die stärksten Machtlenker, die mehr Fähigkeiten und Geschick im Erschaffen von Geweben besitzen, auch bewanderter in allen Nutzungsmöglichkeiten der Einen Macht, so dass sie auch eine Neigung zum Studieren und Experimentieren damit haben, intuitiver bei ihrer Nutzung sind, und in der Lage, neue Gewebe zu erfinden oder alte zu entdecken, die als "verloren" angesehen werden.

Ursprünglich erklärte Robert Jordan in seinem Blog, dass er die relative Stärke jeder weiblichen Machtlenkerin in den Büchern auf einer Skala von 21 kennt.

I have said that in my notes I have such a scale that I use to keep track of everyone, but its main use is for the lesser characters, in particular Aes Sedai, so that I can check on who should defer to whom, who should only listen a little more attentively to whom, and so forth.[1]
(Ich sagte schon, dass ich in meinen Notizen solch eine Skala habe, die ich nutze, um die Übersicht über alle zu behalten, doch ihr Hauptnutzen ist für die Nebencharaktere, besonders Aes Sedai, so dass ich prüfen kann, wer sich wem fügt, wer nur ein bisschen aufmerksamer auf wen hört und so weiter.)

Später wurde diese Skala noch zweimal erweitert, wie es im The Wheel of Time Companion berichtet wurde. Die erste war eine neue Skala von Levels zwischen 1 und 60. Später fügte er 12 Level über der vorherigen Skala hinzu. Zusätzlich dazu dachte er über sechs weitere Level nur für Männer am oberen Ende nach.

Stärke, wie sie im The Wheel of Time Companion beschrieben wurde Bearbeiten

Laut dem The Wheel of Time Companion, das sich von den Hauptbüchern in vielen Punkten unterscheidet, ist die Stärke in der Einen Macht nur das Maß der reinen Menge an Einer Macht, die eine Person an sich ziehen kann, was auch festlegt, ob diese Person bestimmte Gewebe weben kann oder nicht. Wenn zwei Machtlenker ihre Stärke vergleichen, war dies der Faktor der beachtet wurde. Die Skala der Stärke in der Einen Macht besteht aus 72 Levels, mit 72 am untersten Ende der Skala und 1 als höchstes. Zusätzlich dazu gibt es sechs weitere Level für Männer am oberen Ende, von ++6 bis zu ++1.

Auf dieser Skala ist das höchste Level, das ein Mann erreichen kann, ++1, das höchste Level einer Frau ist 1(+121). Das niedrigste Level für beide ist 72(60). Erwähnenswert ist, dass es trotz des Unterschieds in der maximalen Stärke zwischen den Geschlechtern für eine Frau möglich ist, auf 1(+12) das ungefähre Gegenstück zu einem Mann auf ++1 zu sein, da eine Frau mehr Geschicklichkeit beim Weben besitzt als ein Mann. Doch dieser Mangel an Geschick kann durch Übung überwunden werden.

Es sollte erwähnt werden, dass die eingeklammerten Werte eines Stärkelevels wie das +12 bei 1(+12) und die 60 bei 72(60) die alte Skala darstellen, die von den Aes Sedai benutzt wurde zwischen der Pensionierung von Cadsuane Melaidhrin und der Entdeckung von Egwene al'Vere, Elayne Trakand, Nynaeve al'Meara und anderen. Diese alte Skala hatte nur 60 Level und die 13 auf der neuen Skala ist der gleiche Platz wie die 1 auf der alten Skala. Das Level 1 der neuen Skala übertrifft den höchsten Wert der alten Skala um 12, so dass sein Äquivalent auf der alten Skala +12 ist; dies wird als 1(+12) dargestellt.

Die nachfolgende Liste zeigt eine unvollständige Aufzählung aller Level und Machtlenker, die nach diesen Level im The Wheel of Time Companion bewertet wurden. Einige der aufgezählten Personen beruhen auf Informationen aus den Hauptbüchern (so wie Aviendha und Cadsuane).

Strength Level Channelers Notes
++1 Ishamael/Moridin, Lews Therin Telamon, Rahvin, Rand al'Thor Die höchste bekannte Stärke, die ein Mann erreichen kann.
++2 Aginor/Osan'gar, Demandred, Logain Ablar, Sammael
++3 Asmodean, Balthamel/Aran'gar
++4 Be'lal
1(+12) Lanfear, Alivia, Semirhage Die höchste bekannte Stärke, die eine Frau erreichen kann.
2(+11) Cyndane, Mesaana, Talaan, Sharina Melloy
3(+10) (Graendal/Hessalam)[2], Nynaeve al'Meara, Caraighan Maconar
4(+9) Moghedien, Someryn
5(+8) (Cadsuane Melaidhrin)[3], Tamela
6(+7)
7(+6)
8(+5) Egwene al'Vere, Elayne Trakand
9(+4) Bode Cauthon [4], Mabriam en Shareed, Nicola Treehill
10(+3) Meilyn Arganya, (Viendre[5])
11(+2) (Aviendha)[6]Kerene Nagashi
12(+1) Edarra, Therava
13(1) Colinda, Elaida do'Avriny a'Roihan, Lelaine Akashi, Moiraine Damodred (alt), Rainyn, Romanda Cassin, Siuan Sanche (alt), Zarya Alkaese Ursprünglich das höchste Level unter Aes Sedai. Ebenfalls das Mindestmaß, um die Choedan Kal gefahrlos zu benutzen.
14(2) Aisha, Bera, Cetalia, Cosain, Galina, Ibrella, Kirstian, Kiruna, Larelle, Leane (alt), Liandrin, Martine, Merean, Merise, Pevara, Reanne, Saerin, Sashalle, Sheriam, Yukiri
15(3) Anaiya, Carlinya, Desandre, Katerine, Lemai, Maigan, Marillin, Myrelle, Morvrin, Nesune, Shemerin, Silviana, Talene, Theodrin,
16(4) Adelorna, Aisling, Beldeine, Beonin, Bernaile, Brendas, Doesine, Eldrith, Ester, Faeldrin, Haesel, Julanya, Kwamesa, Masuri, Naime, Nisao, Rafela Rysael ist wahrscheinlich auf diesem Level; sie wurde in den Büchern als gleichstark als Naime beschrieben.
17(5) Alanna, Aloisia[7], Alviarin, Annharid, Caire, Cathal, Danelle, Delora, Erian, Falion, Faolain, Felaana, Ispan, Janya, Joline, Meidani, Melaine, Merana, Seaine, Seonid, Tebreille, Temaile, Teslyn, Verin
18(6) Aloisia

[7], Asne, Ayako, Carelle, Chesmal, Coiren, Corele, Delana, Demira, Dorile, Jeaine, Jennet, Kairen, Kurin, Marith Riven, Mikio, Narenwin[8], Renaile, Sarene, Shevan, Sierin, Sumeko, Tialin

19(7) Berenicia, Celestin, Chanelle, Dagdara, Elaiva, Gabrelle, Gitara, Nadere, Narenwin[8], Rubinde, Sedore, Tamra, Tarna, Tiana, Toveine, Zenare, Zerah
20(8) Evanellein, Faiselle, Magla, Samitsu
21(9) Covarla, Ferane, Jesse, Juilaine, Mayam, Rianna, Sereille, Tsutama
22(10) Ashmanaille, Cairlyn, Carniele, Losaine[9], Merilille, Rina, Samalin, Sibella, Suana, Vandene[10], Vermutlich die Mindeststärke, die erforderlich ist, um ein brauchbares Portal für das Schnelle Reisen zu öffnen. Somit ist dies die Mindeststärke für einige Frauen, von denen bekannt ist, dass sie stark genug sind, um zu Reisen: Berisha, Nimri, Sabeine, Serinia
23(11) Adeleas, Duhara, Escaralde, Janina, Nevarin, Serafelle, Takima
24(12) Akoure, Aledrin, Andaya, Edesina, Kumira, Lirene, Lyrelle, Saroiya
25(13) Beldemaine, Elza, Javindhra, Jenare, Keatlin, Malind, Moria, Velina, Zemaille
26(14) Lanita, Mirlene, Sareitha, Turanna, Varilin
27(15) Aeldene, Amico, Amira, Berylla, Careane, Janine, Niande, Ronaille, Salita, Tabiya
28(16) Berana, Joiya, Larissa, Marline, Nelavaire Etwa die durchschnittliche Stärke einer Aes Sedai.
29(17) Lucilde, Razina, Ryma
30(18) Daviena, Emara
31(19) Calindin, Cavandra, Ieine
32(20) Rosara, Shanelle, Teire
33(21) Annoura [11], Bharatine, Fera, Silvane, Valinde
34(22) Adine, Afara, Akarrin, Cabriana, Memara, Shahal, Shimoku, Therva, Vayelle
35(23) Cariandre, Guisin, Phaedrine, Shana, Siuan (reduziert)
36(24) Leane (reduziert), Nacelle
37(25) Bennae, Caren, Chilares, Nisain
38(26) Famelle, Reiko
39(27) Ivara
40(28) Solain
41(29) Derys, Eldase
42(30) Berowin
43(31)
44(32) Marris
45(33) Daigian, Monaelle Das Minimum, um für die Stola geprüft zu werden.
46(34) Alise, Dimana, Sarainya Genau unter der Mindeststärke für die Prüfung zur Stola, doch in einigen Fällen kann es genug sein, um (aus politischen Gründen) die Prüfung zur Aufgenommenen abzulegen.
Dies ist das Höchstlevel für Frauen, die als zu schwach für die Prüfung zur Stola beschrieben werden, so wie Janira.
47(35) Sorilea [12], Tamarla Genau unter der Mindeststärke, um zur Prüfung zur Aufgenommenen zugelassen zu werden.
49(37) Keraille
54(42) Asra
66(54) Moiraine (reduziert)
72(60) Morgase Trakand Kleinste bekannte Stärke.

Eine Macht und Lebensspanne Bearbeiten

Machtlenker haben eine beträchtlich längere Lebensspanne als normale Menschen.

Die Lebensspanne eines Machtlenkers gleicht in etwa seiner Stärke in der Einen Macht. Ein Mann mit der Stärke von ++1 und eine Frau mit der Stärke 1(+12) liegen beide bei 800 Jahren, wobei sie erwarten können, zwischen 775 und 900 Jahren zu leben. Doch bis zu 900 Jahre zu leben war ausgesprochen selten und grundsätzlich war die Lebensspanne eines Mannes 10% kürzer als die einer Frau. Am unteren Rand des Spektrums konnte eine Frau bei 72(60) 150 Jahre leben und ein Mann bei 72(60) 135 Jahre.

Lebensspanne von Aes Sedai Bearbeiten

Die Nutzung der Eidesrute reduziert die Lebensspanne dieser Gruppe der Machtlenker sehr stark, tatsächlich halbiert diese Art von Binder die verbleibende Lebensspanne von jemandem, auf den er angewendet wird. Deshalb können starke Schwestern wie Romanda davon ausgehen, etwa 300 Jahre zu leben (statt 600) und Schwestern von durchschnittlicher Stärke 250 (statt 500).

Als die Amyrlin Egwene diesen negativen Effekt der Eidesrute entdeckte, dachte sie darüber nach, alten Schwestern, die sich zur Ruhe setzten, die Möglichkeit anzubieten, von den Eiden befreit zu werden, so dass sie auf diese Weise ihre normale Lebensspanne zurückerhielten.

Fähigkeiten Bearbeiten

Die Stärke in der Einen Macht bezieht nicht die allgemeinen Fähigkeiten mit ein, die sogar zwischen zwei Personen schwanken, die das gleiche Stärkelevel besitzen.

Unterschiede bei Männern und FrauenBearbeiten

Die Gewebe der Einen Macht bestehen aus verschiedenen Elementen, auch bekannt als die Fünf Mächte: Erde, Geist, Wasser, Luft und Feuer. Männer sind grundsätzlich stärker mit Feuer und Erde, während Frauen grundsätzlich stärker sind in Luft und Wasser; die Stärke in Geist ist ungefähr gleich verteilt und auch ungefähr gleich selten. Große Stärke in allen Fünf Mächten ist seit dem Zeitalter der Legenden unbekannt, und selbst damals war sie sehr selten.

Männlche Machtlenker sind im großen und ganzen viel stärker als weibliche Machtlenker, auf die gleiche Weise wie Männer stärker sind als Frauen, aber Männer können sich nicht ohne Hilfe von Frauen in Form eines Zirkels aus mehreren Machtlenkern zusammenschließen, um zusammenzuarbeiten. Gleichzeitig sind Frauen viel geschickter im verweben der Ströme und haben den Vorteil der Verbindung, können einen Zirkel aber nicht ohne die Hilfe von Männern über dreizehn Mitglieder erhöhen.

Wenn ein männlicher und ein weiblicher Machtlenker zusammenarbeiten, sind sie viel stärker als viele des gleichen Geschlechts, es wird gesagt, dass das verursacht wird durch die Resonanz zwischen Saidin und Saidar.

SaidarBearbeiten

Hauptartikel: Saidar

SaidinBearbeiten

Hauptartikel: Saidin

OrganisationenBearbeiten

Hauptartikel: Aes Sedai, Aufgenommene, Novizin

Aes Sedai sind die größte Gruppe von Frauen, die die Eine Macht auf ihrer Seite des Drachenwalls lenken können. Ihr Hauptquartier, die Weiße Burg, befindet sich auf der Insel Tar Valon nahe des Drachenberges. Einige Aes Sedai bezeichnen jede weibliche Machtlenkerin, die nicht mit der Burg verbunden ist, als "Wilde", obwohl das nicht vollständig korrekt ist.

Hauptartikel: Weise Frauen

Diese anderen Gruppen beinhalten die Weisen Frauen der Aiel, die nächst größte bekannte Gruppe von Machtlenkerinnen, die geheim geblieben sind, weil sie sich auf der anderen Seite des Rückgrates der Welt befanden. Fünfhundert Machtlenkerinnen mit einigen Dutzend Lehrlingen werden in einem Clan beschrieben. Das ist halb so viel wie die Anzahl der Weißen Burg und diese Anzahl wurde von den anderen elf Clans nicht als unnormal angesehen. Sie erhalten ihre Anzahl aufrecht, indem sie jedes Mädchen testen und zur Weisen Frau machen, wenn sie die Eine Macht lenken kann, obwohl das Machtlenken keine Voraussetzung ist, um eine zu werden. Weise Frauen haben immer noch die Talente Das Kind liebkosen und Traumgehen, etwas, das bei den heutigen Aes Sedai verloren gegangen ist.

Hauptartikel: Damane, Sul'dam

Die Damane und Sul'dam der Seanchan können als eine weitere Gruppe von Machtlenkern angesehen werden, obwohl sie nicht unabhängig sind, da sie dem riesigen Seanchanischen Imperium angehören. Jedes Mädchen mit dem Funken wird mit dem A'dam angeleint und zur Damane ausgebildet, und die meisten, die es lernen könnten, werden zu Sul'dam ausgewählt, obwohl die meisten Seanchan nicht wissen, dass sie nur zu dieser Aufgabe ausgewählt werden, weil sie es können. Nicht zufälligerweise ist die Zahl der jenigen, die die Macht lenken können, auf der Seanchanischen Seite des Ozeans viel höher als auf dieser Seite, da die Sul'dam im Geenpool verbleiben.

Hauptartikel: Windsucherin

Die Windsucherinnen des Meervolkes sind noch eine weitere, der Burg unbekannte Gruppe von Machtlenkerinnen, allerdings nur bis vor kurzem. Machtlenken ist nicht erforderich, um eine Windsucherin zu werden, obwohl die meisten es können. Sie besitzen generell eine bemerkenswerte Stärke in Geweben aus Luft und Wasser, und formen Gewebe, die den "Himmel überziehen", sind aber schwach mit Feuer und Erde. Ihre Mitglieder sind von großer, durchschnittlicher Stärke und sehr unabhängig von der Burg, obwohl sie ein paar ihrer schwächsten zu den Aes Sedai schicken, um Verdächtigungen zu zerstreuen. Das wird vom Meervolk als großes Opfer angesehen, weil es von diesen Mächen erfordert, sowohl von ihrem Volk als auch vom Meer lange Zeit getrennt zu sein.

Hauptartikel: Schwesternschaft

Die Schwesternschaft war den Aes Sedai bekannt, aber ihre Anzahl wurde vollkommen unterschätzt. Von der Burg als Gruppe von nur ein paar Dutzend durchgefallenen Novizinnen und Aufgenommenen mit ein paar Wilden Rekrutinnen angesehen erstreckt sich ihre Anzahl tatsächlich auf über zweitausend, was die Anzahl der Aes Sedai, denen sie nacheifern, weit übersteigt. Eine verstörende Tatsache für die Aes Sedai ist, dass die Schwesternschaft viel länger zu leben scheint, als die durchschnittlichen Aes Sedai, was an der Abwesenheit des Einflusses der Eidesrute liegt.

Hauptartikel: Ayyad

Die Ayyad von Shara sind eine weitere Gruppe von Machtlenkern. Wie die Nation, aus der sie stammen, ist nur wenig über die Ayyad bekannt. Sie tätowieren ihre Gesichter und lenken die Macht auf das Kommando der Sh'boan oder des Sh'botay. Männliche Ayyad werden als Samenspender benutzt und getötet, wenn sie anfangen, die Macht zu lenken oder einundzwanzig werden.

Hauptartikel: Asha'man

Die jüngste Gruppe der Machtlenker sind die kürzlich von Rand al'Thor gegründeten Asha'man mit ihrer Schwarzen Burg. Nach der Reinigung von Saidin durch den Wiedergeborenen Drachen sind Männer wieder gefahrlos in der Lage, die Macht zu lenken, doch weil der Großteil der Welt nicht weiß, dass die Gefahr beseitigt wurde, werden sie weiterhin mit kritischem Blick beobachtet.

Der Makel auf Saidin Bearbeiten

Im jetzigen Zeitalter lässt der Makel des Dunklen Königs auf Saidin männliche Machtlenker - sogar jene, die die Schwierigkeiten überleben, das Machtlenken sicher zu erlernen - unabwendbar wahnsinnig werden und eine zehrende Krankheit erleiden, die sie lebendig verrotten lässt (diese Übel treten entweder gemeinsam oder nacheinander auf, in verschiedener Geschwindigkeit bei jedem männlichen Machtlenker). Der Makel trat zum Ende des Zeitalters der Legenden auf, als Lews Therin Telamon und die Hundert Gefährten das Gefängnis des Dunklen Königs wieder versiegelten, doch dabei entfesselte der Dunkle König einen Gegenschlag, der Saidin verdarb, was die Hundert Gefährten und den Drachen sofort und unwiderruflich wahnsinnig machte. Andere männliche Aes Sedai brauchten länger, bis der Makel sie beeinflusste, doch mit der Zeit, als sie verstanden, was geschah, war es zu spät.

Innerhalb von zehn Jahren waren genug Männer wahnsinnig geworden. Das sich ausbreitende Chaos und die Zerstörung verursachten die Zerstörung der Welt und die Zeit des Wahns, was erst mit dem Tod des letzten männlichen Aes Sedai endete.

Ein erheblicher Prozentsatz der heutigen Aes Sedai, hauptsächlich die Rote Ajah, verschreiben ihr Leben der Jagd und Dämpfung männlicher Machtlenker, bevor sie Chaos verursachen können. Möglicherweise als Resultat daraus oder der Regel der Weißen Burg, Heirat und Mutterschaft zu unterbinden, werden in den Westlanden immer weniger Menschen beiderlei Geschlechts mit dem Talent geboren.

Die Reinigung von Saidin Bearbeiten

Hauptartikel: Reinigung von Saidin

Saidin wurde angeblich durch die Nutzung zweier der mächtigsten jemals hergestellten Sa'angreal gereinigt, die die Choedan Kal genannt werden. Sie wurden von Nynaeve al'Meara und Rand al'Thor benutzt, die einen Zirkel gebildet hatten.

Der Prozess beinhaltete eine Verbindung des Makels von Shadar Logoth mit dem Makel auf Saidin. Rand nutzte Saidar, das ihm durch die Verbindung mit Nynaeve geliefert wurde, wob eine Hülle aus Saidar über Shadar Logoth und lenkte dann eine riesige Menge von Saidin hinein. Als die gegensätzlichen Hälften der Quelle sich abstießen, wurde Saidin von den Wänden der Hülle zurückgewiesen, während der Makel auf Saidin in Shadar Logoth verblieb.

Der Makel von Shadar Logoth, geboren aus Hass so tief wie der Schatten, wenn nicht tiefer, reagierte mit dem Makel des Dunklen Königs, was mit der Auslöschung beider Übel endete.

Der lange und komplexe Prozess zerstörte die Ruinenstadt Shadar Logoth und wurde von den meisten Machtlenkern beider Geschlechter in den Westlanden, wenn nicht allen, gespürt. Doch einige haben ihren Zweifel über die Effektivität der Reinigung bekundet. Es wurde noch nicht bewiesen, dass die Reinigung vollkommen erfolgreich war. Trotzdem wurde jeder bereits beginnende Wahnsinn oder jede schon existierende Erkrankung, die vom Makel verursacht wurden, nicht von dieser Reinigung geheilt, aber von der Verschlimmerung abgehalten.

Mindestens ein paar Aes Sedai, die eng mit Asha'man zusammenarbeiten, sind durch Verlinkung davon überzeugt, dass Saidin tatsächlich gereinigt ist, obwohl es für sie immer noch vollkommen fremdartig ist, aufgrund des extremen Unterschiedes beim Machtlenken.

Die Bestätigung der Reinigung kommt in zwei Formen. Erstens durch die Tatsache, dass Lews Therin bestätigt, dass die Quelle wieder "rein und klar" ist, wobei er der einzige Mann (abgesehen von den Verlorenen) ist, der die Quelle kannte, bevor sie vom Makel verseucht wurde. Zweitens deuten Unterhaltungen zwischen den Verlorenen an, dass den Männern unter ihnen nicht länger zu trauen ist nach der Reinigung - das liegt daran, dass sich die weiblichen Verlorenen aus eigenem Willen zum Dunklen König bekehrten, während die männlichen Verlorenen beim Schatten verbleiben mussten, weil der Dunkle König ihnen Schutz vor dem Makel bot. Nach der Reinigung von Saidin existiert diese Beschränkung nicht mehr länger.

Siehe auchBearbeiten

Anmerkungen Bearbeiten

  1. Robert Jordan in seinem Blog.
  2. Dieses Level steht im Widerspruch dazu, was in den Hauptbüchern über Graendals Stärke gesagt wurde, wo angedeutet wird, dass Graendal mindestens auf Level 2(+11) ist.
  3. Dieses Level steht im Widerspruch dazu, was über Cadsuanes Stärke in den Hauptbüchern gesagt wird. Es widerspricht auch dem Eintrag im WOT Companion bei Nicola Treehil, der besagt, dass Nicola und Cadusane das gleiche Potential von 9(+14) haben.
  4. Bodes genaues Level wird nicht im Companion genannt, doch sie wird mit einem Potential beschrieben, das beinahe so groß ist wie das von Egwene.
  5. Dieser Wert steht im Widerspruch dazu, was über Viendres Stärke in den Hauptbüchern gesagt wird, die besagen, dass Viendre stärker ist als Elayne. Es wird angedeutet, dass sie auf Level 5(+8) ist, zusammen mit Tamela.
  6. Dieser Wert steht im Widerspruch dazu, was in den Hauptbüchern zu Aviendhas Stärke gesagt wird, die erklären, dass Aviendha so stark ist wie Elayne und Egwene.
  7. 7,0 7,1 Das WOT Companion gibt ihr eine Stärke von 17(5) oder 18(6).
  8. 8,0 8,1 Das WOT Companion gibt ihr eine Stärke von 18(6) oder 19(7).
  9. Dies scheint ihrer Stärke in den Hauptbüchern zu widersprechen, wo sie sich mit einer anderen Weisen Frau verbinden musste, um Turanna Norill abzuschirmen, die fünf Level unter ihr ist. Wenn sie wirklich bei 22(10) liegt, müsste sie sich nicht verbinden, um Turanna abzuschirmen.
  10. Vandenes Potential wird im WOT Comanion mit 20(8) angegeben, doch sie erreichte es nie, weil sie ihre Schwester Adeleas nicht übertreffen wollte.
  11. Dies scheint den Informationen aus A Memory of Light zu widersprechen, wo Annoura ein Portal öffnete, um Galadedrid Damodred zu retten. Da ihre Stärke in den Büchern nie beschrieben wurde, ist es möglich, dass sie sich mit jemandem verbunden hat.
  12. Im WOT Companion wird Sorileas Level als 57(35) beschrieben, doch das ist offensichtlich ein Fehler, da solch ein Level nicht existiert. Es könnte entweder 47(35) sein oder (wahrscheinlicher) 57(45).

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki