FANDOM


Calle Coplin ist eine junge Frau aus Emondsfeld.

BeschreibungBearbeiten

Calle wurde im Frühsommer 969 NÄ geboren.

Calle war schon immer eine flatterhafte, wenig verantwortungsbewusste junge Frau, die lieber mit Männern flirtete, als zu arbeiten. [1]

Handlung Bearbeiten

990 NÄ ist Calle zwanzig Jahre alt, doch der Frauenzirkel erlaubt es ihr nicht, sich das Haar zum Zopf zu flechten, da sie als zu flatterhaft und nicht erwachsen genug angesehen wird. [1]

Während ihrer Reise mit Valan Lucas Menagerie geraten Nynaeve und Birgitte sehr oft aneinander. Bei einem Streit vergleicht Nynaeve die sich gern sehr offenherzig kleidende Behüterin mit Calle. Diese "redete alle Leibwächter der Händler mit Vornamen an, und sie hatte gewiss keine Geheimnisse vor ihnen". Birgitte kontert mit einem Vergleich Nynaeves mit einer Frau namens Mathena, bis Elayne den Streit unterbricht. [2]

999 NÄ verdingt sich Calle als Magd in Perrin Aybaras neu entstehendem Herrenhaus, um mit ihm zu flirten und vielleicht seine Geliebte zu werden, doch er bemerkt sie nicht einmal. Faile jagt sie trotzdem mit einem Schürhaken aus dem Haus. [3]

Als Faile und Min sich kennen lernen, merkt Perrin, dass Faile sehr eifersüchtig ist. Er denkt daran, dass er eigentlich nicht wissen darf, dass Faile Calle mit einem Strick in der Hand eine halbe Meile Weit gejagt hat. [4]

Nachdem Lan Nynaeve in Ebou Dar gefunden und gerettet hat, und sie sich allein in einer Schiffskabine befinden, denkt Nynaeve daran, dass sie sich wohl noch kühner benimmt als Calle Coplin, deren Muttermal viele Wächter von Händlern genauso gut kennen wie ihr Gesicht. [5]

Anmerkungen Bearbeiten

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki