FANDOM


Basharande war ein Königreich der Freien Jahre. Es wurde nach dem Ende der Trolloc-Kriege gegründet und wurde auf dem ehemaligen Gebiet von Jaramide errichtet. Es wurde später von der wachsenden Macht von Artur Falkenflügels Imperium absorbiert. Basharande war eines der Grenzlande in seinen Tagen und außerdem eine militärisch starke Nation. Das Land, das es einstmals hielt, wird nun von Saldaea kontrolliert.

GeographieBearbeiten

Basharande
Basharande war die nordwestlichste Nation in den Westlanden, und erstreckte sich von Ende der Welt zur Lanzenebene und von der Fäule beinahe bis zu den Verschleierten Bergen. Seine Nachbarn waren Abayan, Indrahar und Oburun im Süden und Elsalam im Osten. Der Fluss Arinelle war eine Haupthandelsroute des Königreiches.

GeschichteBearbeiten

Nur wenig ist von Basharande bekannt, außer dass es eine starke, kriegerische Tradition hatte und Truppen entsandte, um den Falschen Drachen Guaire Amalasan im Krieg des Zweiten Drachen zu bekämpfen. Es wurde später von Artur Falkenflügel erobert und wurde als Provinz Saldaea Teil des Imperiums. Lord Rylen t'Boriden Rashad, der Gouverneur der Provinz zur Zeit von Artur Falkenflügels Tod, erklärte Saldaea kurz darauf zu einer eigenständigen Nation und schloss ein Bündnis mit den anderen Grenzland-Königreichen, um während des Hundertjährigen Krieges gegen jegliche Bedrohung aus dem Süden wie auch aus der Fäule zu bestehen.


Nationen der Freien Jahre

Aldeshar | Abayan | Balasun | Basharande | Caembarin | Dal Calain | Darmovan | Dhowlan | Elan Dapor | Elsalam | Esandara | Farashelle | Fergansea | Hamarea | Ileande | Indrahar | Kharendor | Khodomar | Masenashar | Moreina | Nerevan | Oburun | Oman Dashar | Roemalle | Rhamdashar | Shandalle | Shiota | Talmour | Tova

Das Imperium von Artur Falkenflügel

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki