FANDOM


Moiraine

"Schon vor der Zerstörung der Welt wurde die Nutzung von Baalsfeuer verboten. Die Weiße Burg verbietet es uns sogar, es zu lernen. Im Krieg der Macht nutzten sogar die Verlorenen und die Schattenverschworenen selbst nur widerwillig."


Moiraine Damodred

Baalsfeuer ist eine Waffe der Einen Macht, die sowohl von männlichen als auch weiblichen Machtlenkern nutzbar ist. Seine verbreitete Nutzung während des Krieges der Macht begann, das Muster aufzulösen und es wurde anschließend aus dem Nutzungsbereich aller Machtlenker verbannt.

BeschreibungBearbeiten

Balefire

Baalsfeuer auf einem Schattenhund

Wenn ein Ziel von Baalsfeuer getroffen wird, wird sein Faden im Muster zerstört, in einer Menge, die proportional zur Stärke des Baalsfeuer-Strahles ist. Das bedeutet übersetzt, dass die Existenz des Ziels vollständig ausgelöscht wird, auch chronologisch rückwärts. Zum Beispiel, sollte eine Aes Sedai Baalsfeuer auf einen angreifenden Banditen anwenden, würde der Angriff auf die Aes Sedai und alles, was dazu geführt hat, ausgelöscht werden; das wird festgelegt durch die Stärke der Baalsfeuer-Attacke. Je stärker, desto weiter zurück in der Zeit wird das jeweilige Objekt aus dem Muster gebrannt. Das kann ernsthafte Konsequenzen auf das Muster haben; die Nutzung extrem starken Baalsfeuers, um eine große Anzahl von Leben auf einmal zu zerstören, hat schon einen Effekt produziert, der als "Baalsschrei" beschrieben wurde, das Geräusch des Musters selbst, wenn es unter der Belastung aufstöhnt, sich selbst um solch eine Lücke neu zu arrangieren. Ein interessanter Nebeneffekt bei der Nutzung von Baalsfeuer ist, dass jeder, der das zurückdrehen der Zeit verursacht, sich immer noch an die Dinge erinnern wird, die geschehen sind, als ob sie tatsächlich passiert werden, auch wenn die Ereignisse selbst nicht mehr exisitieren.

Das Gewebe, um Baalsfeuer mit Saidin zu erschaffen, benutzt Feuer und Luft. [1]

BeispieleBearbeiten

Baalsfeuer wird mehrere male von Rand al'Thor (der es instinktiv gegen einen Schattenhund einsetzt), und Nynaeve al'Meara genutzt, bevor Moiraine Damodred sie vor seinen Gefahren warnt.

Während des Schattenkrieges hatte die Nutzung von Baalsfeuer einen grauenvollen Effekt auf das Muster. Ganze Städte wurden aus der Existenz gebrannt und das Muster wurde beinahe zerstört, bevor beide Seiten entschieden, es nicht mehr zu nutzen.

Baalsfeuer kann sogar Menschen vom Tod zurückbringen, oder eher, sie davor bewahren, an jenem Ort zu sterben; sowohl Aviendha als auch Mat wurden ins Leben zurück gebracht, als Rahvin von Baalsfeuer mit genug Macht getroffen wurde, um die Attacke ungeschehen zu machen, die ihren Tod verursachte. Bei einer anderen Gelegenheit wurde Mat gerettet, nachdem ein Schattenhund ihn angegriffen hatte, indem dieser bis zu einem Punkt weggebrann wurde, bevor er Mat verletzte.

Der Dunkle König ist nicht in der Lage, irgend jemanden wiederzubeleben, der durch Baalsfeuer getötet wurde, er erwähnt über sich selbst, dass er nicht in der Lage ist, "aus der Zeit herauszutreten". Da Baalsfeuer technisch gesehen den Tod einer Person in der Vergangenheit verursacht, wird davon ausgegangen, dass der Dunkle König nur jemanden innerhalb einer gewissen Zeitspanne wiederbeleben kann, wobei Baalsfeuer dieses Limit überschreitet. Eine andere Möglichkeit, bedenkt man die Natur des Rades, ist es, dass, wenn eine Person stirbt, ihr Faden nicht einfach endet, sondern nur zur Seite gelegt wird, bis er erneut benutzt und die Person wiedergeboren wird. Baalsfeuer brennt den Faden aus, was bedeutet, dass er nicht länger im Gewebe des Musters benutzt werden kann.

In Angelegenheiten der Verteidigung kann man sagen, dass Baalsfeuer anscheinend mit keinem anderne Gewebe der Einen Macht blockiert werden kann. Cuendillar ist die einzige bekannte Substanz, die dem Effekt von Baalsfeuer widerstehen kann, aber ob es in der Lage ist, zu blockieren, oder zu reflektieren, ist unbekannt. [2] Callandor, wähernd es durchdrungen war von der Macht, wurde in einem Fall beobachtet, wie es die Fähigkeit aufwies, einen Strom von Baalsfeuer zu teilen, und man geht davon aus, dass der Kristall-Sa'angreal aus einer Art Cuendillar gemacht ist. Das einzige Mal, als die Eine Macht Baalsfeuer aufhalten konnte, war während Rands Duell mit Sammael: Rands und Moridins Baalsfeuer überschnitten sich und formten eine unerklärliche Verbindung zwischen ihnen. Diese beiden Ereignisse sind die einzigen bekannten, bei denen Baalsfeuer in der Wachen Welt entweder blockiert oder geteilt wurde. In Tel'aran'rhiod ist Perrin in der Lage, Baalsfeuer mit seiner Handfläche zu blockieren, indem er es als "bedeutungslos" ablehnt. [3]

Typischerweise kehren sich die Farben eines Zieles um, wenn es von Baalsfeuer getroffen wird (ein Myrddraal wird als schwarzer Körper mit weißer Kleidung gesehen, anstelle von einem weißen Körper mit Schwarzer Kleidung), und die Objekte verblassen. Als Rahvin mit einem sehr mächtigen Strahl getroffen wurde, verschwand er einfach ohne das typische Szenario.

Damit ein Machtlenker Baalsfeuer erschaffen kann, muss er oder sie sehr stark in der Macht sein. Moiraine gibt zu, nur gerade so in der Lage zu sein, das Gewebe zu formen, wobei sie zu dieser Zeit als eine der stärksten lebenden Aes Sedai gezählt wurde. Es existiert mindestens ein Ter'angreal, der Baalsfeuer produzieren kann, und somit diese Unannehmlichkeit umgehen kann, obwohl er beinahe unmöglich zu kontrollieren ist.

ReferenzenBearbeiten

  1. Die Macht des Lichts, Kapitel 22 Den er verlor
  2. Der Sturm bricht los, Kapitel 15 Im Palast
  3. Die Türme der Mitternacht, Kapitel ? ???

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki