FANDOM


Tumblr m0g2rjI7yT1r6e36vo1 500

Egwene al'Vere als Amyrlin

Der Amyrlin-Sitz ist die Leiterin der Aes Sedai in der Weißen Burg in Tar Valon. Ihr voller Titel ist "Wächterin der Siegel. Die Flamme von Tar Valon. Der Amyrlin-Sitz", aber sie wird normalerweise als Amyrlin benannt.

Beschreibung, Pflichten und DetailsBearbeiten

Die Amyrlin wird von der Halle der Burg auf Lebenszeit gewählt und verlässt ihre ehemalige Ajah, um als "aus allen Ajahs und doch aus keiner" zu sein, was durch ihre in allen sieben Farben gestreiften Stola repräsentiert wird. Die Position kann nur von einer weiblichen Machtlenkerin ausgeübt werden, und vermutlich nur von einer, die zur Weißen Burg gehört. Interessanterweise betrachtet das Gesetz der Burg den Amyrlin-Sitz als Aes Sedai nach ihrer Erhebung, erfordert es aber nicht als Voraussetzung für die Erhebung.

Die Amyrlin ist die oberste Authorität unter den Aes Sedai, die sie formell als "Mutter" bezeichnen und von ihr "Tochter" oder "Kind" genannt werden. Sie ist als eine der mächtigsten Frauen in den Westlanden anerkannt, obwohl sie für Vergehen von den Sitzenden der Halle abgesetzt werden kann. Das wird als "von Stola und Stab getrennt" bezeichnet und ist nur vier mal in der bekannten Geschichte geschehen. Die Amyrlin wird in ihren Pflichten von der Behüterin der Chronik unterstützt, die die zweite im Rang ist und traditionell den meisten Audienzen beiwohnt.

Egwene23

Der Titel "Bewahrerin der Siegel" bedeutet Besitzerin und Beschützerin der sieben Siegel am Gefängnis des Dunklen Königs. Ein Geheimnis, das vor dem Rest der Welt geschützt wurde ist, dass keine Amyrlin jemals gewusst hat, wo auch nur eines der Siegel sich befindet, seit den Trolloc-Kriegen.

Gesetze und BräucheBearbeiten

Es gibt viele Gesetze und Bräuche, die die Amyrlin betreffen.

  • Jeder Besucher der Weißen Burg darf verlangen, mit dem Amyrlin-Sitz zu sprechen, aber nur die wenigsten haben den Mut dazu.
  • Die Behüterin der Chronik muss die Amyrlin vor ihrem Eintritt in die Halle der Burg ankündigen, indem sie ruft: "Sie kommt! Sie kommt! Die Flamme von Tar Valon, der Amyrlin-Sitz."

Der tatsächliche Stuhl, von dem aus die Amyrlin über die Halle regiert, wird auch als Amyrlin-Sitz bezeichnet. Er ist in sieben Farben für jede Ajah bemalt.

Die Erhebung einer AmyrlinBearbeiten

Siehe auch: Zeremonie zur Erhebung der Amyrlin

Die Zeremonie, um eine neue Amyrlin auszusuchen, ist sehr alt und sehr streng. Die Frau wird in die Halle der Burg befohlen und vor die Sitzenden jeder Ajah gebracht. Der erste Teil der Zeremonie ist, sicherzugehen, dass nur Frauen anwesend sind. Die jüngste Sitzende steht auf und inspiziert jede Frau, die bis zur Taille nackt ist, um sicherzugehen, dass nur Frauen anwesend sind. Wenn festgestellt wurde, dass jede anwesende Person eine Frau ist, fährt die älteste Sitzende mit der Zeremonie fort, indem sie fragt: "Wer erhebt sich für diese Frau und bittet für sie, Herz für Herz, Seele für Seele, Leben für Leben?" Drei Aes Sedai müssen dann für die Kandidatin bitten; wenn sie nicht selbst Sitzende sind, begleiten sie die Kandidatin in die Halle, wenn sie auf den Ruf der Sitzenden antwortet.

Nachdem die drei Aes Sedai sich verpflichtet haben, fragt die älteste Schwester vier bestimmte zeremonielle Fragen, die mit entsprechenden speziellen Entgegnungen beantwortet werden müssen:

  • älteste Sitzende: "Warum seid ihr hier?"
  • zukünftige Amyrlin: "Ich wurde vom Saal der Burg gerufen."
  • älteste Sitzende: "Was wollt ihr?"
  • zukünftige Amyrlin: "Der Weißen Burg dienen, nicht mehr und nicht weniger."
  • älteste Sitzende: "Wie würdet ihr dienen?"
  • zukünftige Amyrlin: "Mit meinem Herzen und meiner Seele und meinem Leben imLicht wandelnd. Ohne Angst oder Begehren im Licht wandelnd."
  • älteste Sitzende: "Wo würdet ihr dienen?"
  • zukünftige Amyrlin: "Auf dem Amyrlin-Sitz, wenn es dem Saal der Burg richtig erscheint."
Stole of the Amyrlin Seat

Tamra Ospenya als Amyrlin

Die anwesenden Sitzenden erheben sich dann, wenn sie der Meinung sind, dass die Frau erhoben werden sollte. Normalerweise nehmen sich die meisten Zeit, wie um zu zeigen, dass sie sich nicht so einfach von der neuen Amyrlin kontrollieren lassen werden. Alle Sitzenden müssen aufstehen, um eine Amyrlin zu erheben, da die Burg ganz erscheinen muss. Wenn jemand nicht aufsteht, muss die Kandidatin der Reihe nach allen Sitzenden die Füße waschen und sagen "Bitte erlaubt mir zu dienen". Wenn die Waschung vollbracht ist, wird die Wahl erneut vorgenommen und wenn es sein muss auch ein drittes mal. Wenn irgend eine Sitzende auch bei der dritten Wahl noch sitzen bleibt, wird die Frau, die gehofft hatte, erhoben zu werden, zusammen mit den Aes Sedai, die für sie gebeten haben, höchstwahrscheinlich ins Exil geschickt, da sie immer an eine Spaltung in der Burg erinnern würden. Einmal erhoben bekommt die neue Amyrlin die Stola mit den Farben aller Ajahs.

Am nächsten Tag hält die neue Amyrlin eine Rede, in der sie verschiedene Dinge anmerkt. Zuerst gibt sie eine Erklärung über ihre Stellung als Amyrlin ab, wie auch über ihre Ziele für die Burg. Als nächstes werden alle Vergehen von Aufgenommenen und Novizinnen vergeben und sie werden von allen Strafen befreit, denen sie vielleicht unterliegen. Zum Schluss wird eine einen Monat dauernde Ehrenfeier für den Anlass begonnen.

Erwähnenswerte AmyrlinsBearbeiten

Elisane Tishar: Die erste Amyrlin, 98 NZ erhoben. Ihr werden die Organisation und Vereinigung verschiedener Fraktionen zugeschrieben, die später die modernen Aes Sedai geformt haben, und der Beginn der Konstruktion von Tar Valon. Es ist nicht bekannt, ob sie jemals einer der Modernen Ajah beigetreten ist, aber ihre außergewöhnlichen Leistungen, so wie die Gründung der Weißen Burg und die Beseitigung einiger anderer Gruppen von Ajahs, lassen auf eine Frau mit einem beeindruckenden Charakter schließen.

Caraighan Maconar: Ein früher Amyrlin-Sitz und eine archetypische Grüne Schwester. Sie ist verantwortlich für einige der größten Taten in der Geschichte der Burg, obwohl einige von ihnen vermutlich übertrieben wurden. Ihr wird nachgesagt, dass sie verantwortlich sei für die Bezwingung vieler Rebellionen und der Vermeidung mehrerer Kriege, genauso wie sie mehrere Falsche Drachen zu Fall gebracht haben soll, obwohl sie keinen Anteil gehabt haben soll an der Ergreifung und Dämpfung von Raolin Dunkelbann, einem Falschen Drachen ihrer Zeit. Sie war einerseits sehr stark mit der Einen Macht, da sie in der Lage war, Falsche Drachen allein gefangen zu nehmen, oder die Geschichten übertreiben einfach ihre Rolle. Abgesehen davon wird Caraighan von den Grünen als ideale Grüne Schwester angesehen und teilt sich ihren legendären Status in ihrer Ajah mit Rashima Kerenmosa.

Tetsuan: Erhoben aus der Roten Ajah. Sie diente ca. 1200 NZ. Sie wurde ihres Ranges enthoben weil sie Manetheren betrogen hatte, da sie neidisch war auf Königin Eldrenes Stärke in der Einen Macht. Sie wurde durch eine Amyrlin von der Blauen Ajah ersetzt, was der Anfang für die jahrtausendelange Feindseligkeit zwischen den zwei Ajahs war.

Rashima Kerenmosa: Erhoben aus der Grünen Ajah. Sie diente 1251 NZ-1301 NZ. Die "Soldaten-Amyrlin", die als ein Feldgeneral in den Trolloc-Kriege diente. Ihr wird ein Anteil an dem großen Sieg von Maighande zugeschrieben, der die Wendung im Krieg brachte.

Bonwhin Meraighdin: Erhoben aus der Roten Ajah. Sie diente FJ 939-FJ 992. Ihr wurden Stola und Stab entzogen für die Manipulation von Artur Falkenflügel, was ihn dazu provozierte, Tar Valon selbst zu belagern. Die zweite Amyrlin, der das geschah - wieder eine aus der Roten Ajah - sie wurde durch eine Amyrlin aus der Blauen Ajah ersetzt, was die tiefsitzenden Feindseligkeiten zwischen den Ajahs noch weiter entzündete.

Deane Aryman: Erhoben aus der Blauen Ajah. Diente FJ 992-FJ 1084, was sie zu der am längsten dienenden Amyrlin in der Geschichte macht. Sie stellt die Macht der Aes Sedai nach Bonwhins Fehler wieder her. Sie ermutigte Ishara Casalain, das Königreich Andor zu gründen und handelte ein Ende der Belagerung von Tar Valon mit General Souran Maravaile aus. Sie war auf dem Weg, ein Ende des Hundertjährigen Krieges auszuhandeln, als sie bei einem Reitunfall starb.

Tamra Ospenya: Erhoben aus der Blauen Ajah. Diente 973 NÄ-979 NÄ. Ihre Behüterin der Chroniken war Gitara Moroso. Sie war Amyrlin während dem Aiel-Krieg und der Geburt des Wiedergeborenen Drachen. Sie wurde von Jarna Malari, der Anführerin der Schwarzen Ajah ermordet.

Liste der AmyrlinsBearbeiten

Die Amyrlin ist zweifellos eine der mächtigsten, wenn nicht die mächtigste Alleinherrscherin im Land. Elisane Tishar wird grundsätzlich als die Erste angesehen, die den Titel Amyrlin-Sitz der Halle der Weißen Burg inne hatte, über einhundert Jahre bevor die Burg tatsächlich vollendet war. Das genaue Datum ihres Aufstiegs ist verloren gegangen, aber es ist bekannt, dass sie bis zumJahr 98 NZ regierte. Die Namen der Amyrlins, die ihr bis zur Zeit von Artur Falkenflügel folgten, sind größtenteils verloren gegangen (außer vielleicht in den geheimen Aufzeichnungen der Burg). Es folgt eine Liste der Amyrlins von FJ 939 (zirka) bis die derzeitigen beiden Bewerberinnen 999 NÄ erhoben wurden. Die Daten der ersten zwei sind geraten, da alle Daten während dem Hundertjährigen Krieg nur geschätzt werden können.

  1. Elisane Tishar (unbekannt) ca. 98 NZ - ?
  2. Caraighan Maconar (Grüne Ajah) ? - 373 NZ
  3. Tetsuan (Rote Ajah) ? - ca. 1200 NZ
  4. unbekannt (Blaue Ajah) ca. 1200 NZ-1250 NZ
  5. Rashima Kerenmosa (Grüne Ajah) 1251 NZ- 1301 NZ
  6. Anghara (unbekannt) ? - ca. FJ 939
  7. Bonwhin Meraighdin* (Rote Ajah): FJ 939(?) Ihr wurden Personal und Stola aberkannt für den Versuch, Artur Falkenflügel zu manipulieren, die Welt zu kontrollieren. Sie war die letzte aus der Roten Ajah, die erhoben wurde, bis Elaida a'Roihan Siuan Sanche ersetzte.
  8. Deane Aryman (Blaue Ajah): FJ 992(?)– 1084(?).
  9. Selame Necoine (Grüne Ajah): FJ 1084(?)–5 NÄ.
  10. Rabayn Marushta (Weiße Ajah): 5–36 NÄ.
  11. Dalaine Ndaye (Graue Ajah): 36–64 NÄ.
  12. Edarna Noregovna (Blaue Ajah): 64–115 NÄ.
  13. Balladare Arandaille (Braune Ajah): 115–142 NÄ.
  14. Medanor Eramandos (Graue Ajah): 142–171 NÄ.
  15. Kiyosa Natomo (Grüne Ajah): 171–197 NÄ.
  16. Catala Lucanvalle (Gelbe Ajah): 197–223 NÄ.
  17. Elise Strang (Graue Ajah): 223–244 NÄ.
  18. Comarra Zepava (Blaue Ajah): 244–276 NÄ.
  19. Serenia Latar (Graue Ajah): 276–306 NÄ.
  20. Doniella Alievin (Braune Ajah): 306–332 NÄ.
  21. Aliane Senican (Weiße Ajah): 332–355 NÄ.
  22. Suilin Escanda (Blaue Ajah): 355–396 NÄ.
  23. Nirelle Coidevwin (Grüne Ajah): 396–419 NÄ.
  24. Ishara Nawan (Blaue Ajah): 419–454 NÄ.
  25. Cerilla Marodred (Graue Ajah): 454–476 NÄ.
  26. Igaine Luin (Braune Ajah): 476–520 NÄ.
  27. Beryl Marle (Weiße Ajah): 520–533 NÄ.
  28. Eldaya Tolen (Blaue Ajah): 533–549 NÄ.
  29. Alvera Ramosanya (Gelbe Ajah): 549–578 NÄ.
  30. Shein Chunla (Grüne Ajah): 578–601 NÄ.
  31. Gerra Kishar (Graue Ajah): 601–638 NÄ.
  32. Varuna Morrigan (Grüne Ajah): 638–681 NÄ.
  33. Cemaile Sorenthaine (Graue Ajah): 681–705 NÄ.
  34. Marasale Jureen (Gelbe Ajah): 705–732 NÄ.
  35. Feragaine Saralman (Blaue Ajah): 732–754 NÄ.
  36. Myriam Copan (Grüne Ajah): 754–797 NÄ.
  37. Zeranda Tyrim (Braune Ajah): 797–817 NÄ.
  38. Parenia Demalle (Graue Ajah): 817–866 NÄ.
  39. Sereille Bagand (Weiße Ajah): 866–890 NÄ.
  40. Aleis Romlin (Grüne Ajah): 890–922 NÄ.
  41. Kirin Melway (Braune Ajah) 922–950 NÄ.
  42. Noane Masadim (Blaue Ajah): 950–973 NÄ.
  43. Tamra Ospenya (Blaue Ajah): 973–979 NÄ.
  44. Sierin Vayu (Graue Ajah): 979–984 NÄ.
  45. Marith Jaen (Blaue Ajah): 984–988 NÄ.
  46. Siuan Sanche *(Blaue Ajah): 988–999 NÄ. Ihr wurden Personal und Stola aberkannt, in einer Aktion, die immer noch von Kontroversen umgeben ist (einige sagen, es führte zur Spaltung der Burg), und gedämpft, zusammen mit ihrer Behüterin der Chronik.
  47. Elaida a'Roihan (Rote Ajah): 999 NÄ. Amyrlin der Burg in Tar Valon.
  48. Egwene al'Vere (keine Ajah): 999 NÄ. Amyrlin der Burg im Exil.

999 NÄ ereignete sich eine offene Spaltung der Burg zum ersten Mal seit ihrer Gründung. Beide "Burgen" beanspruchen für sich das Recht, eine Amyrlin zu ernennen. Nur die Zeit wird zeigen, welche überlebt.

  • Seit der Zerstörung der Welt wurden nur drei Amyrlins Stola und Stab aberkannt. Die erste, Tetsuan, war die vorgängerin von Bonwhin und es ging das Gerücht, dass sie in den Verrat von Manetheren während der Trolloc-Kriege involviert war. Tetsuan war von der Roten Ajah. Unterteilung in die Ajah: 11 Blaue, 9 Graue, 7 Grüne, 5 Weiße, 5 Braune, 3 Gelbe, 2 Rote.

Am längsten dienende AmyrlinsBearbeiten

Name diente Ajah
Deane Aryman 92 Jahre Blau
Selame Necoine 56 Jahre Grün
Bonwhin Meraighdin 53 Jahre Rot
Edarna Noregovna 51 Jahre Blau
Rashima Kerenmosa 50 Jahre Grün

Von Nisao Dachen von der Gelben Ajah wie auch von anderen wurde spekuliert, dass Egwene al'Vere die am längsten dienende Amyrlin aller Zeiten werden könnte, da sie im Alter von achtzehn Jahren erhoben wurde. Unglücklicherweise wurde das durch ihr Opfer im letzten Kampf verhindert. Wäre sie nicht abgesetzt und gedämpft worden - und wäre nicht Tarmon Gai'don am Horizont aufgetaucht - hätte dieser Titel vielleicht Siuan Sanche gehört, die im Alter von 30 erhoben wurde, was ihr eine Regentschaft von 200, möglicherweise sogar 250 Jahren gegeben hätte.

EtymologyBearbeiten

Der Titel Amyrlin könnte eine Referenz auf Merlin, den Magier und Berater von König Artur sein.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki