FANDOM


"Das Dreifaltige Land ist nicht sanft, Aes Sedai. Sanfte Dinge sterben hier."
Bair
AIEL WASTE 001.jpg

Die Aiel-Wüste ist eine Wüstenregion östlich des Rückgrats der Welt. Sie wird im Osten von Shara begrenzt. Die Aiel-Wüste ist so unwirtlich, dass nur die widerstandsfähigen Aiel für ausgedehnte Perioden dort überleben können.

Die Aiel nennen die Wüste das "Dreifaltige" oder "Dreifache Land", bezogen auf die Geschenke, die das raue Land dem Aiel-Volk gibt. Die Geschenke an die Aiel sind: ein Schleifstein, um sie zu formen, eine Prüfung, um ihren Wert zu beweisen und eine Bestrafung für ihre Sünden. Eine Aiel-Prophezeiung besagt, dass die Aiel die Wüste einst verlassen werden, wenn der Stein von Tear gefallen ist.

Die Trollocs nennen die Aiel-Wüste "Djevik K'Shar", in ihrer ursprünglichen Sprache bedeutet das "Die Sterbegründe". [1]

Der südliche Teil der Aiel-Wüste, gleich nürdlich des Meeres der Stürme, wird der Termool genannt. Diese Gegend ist so trocken, unfruchtbar und trostlos, dass nicht einmal die Aiel dort hin reisen.

Aiel-FestungenBearbeiten

Andere OrteBearbeiten

Anmerkungen Bearbeiten

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki